In Diesem Artikel:

Privatkredite erhalten ihren Namen, weil sie ausschließlich von der Person abhängen, die den Kredit beantragt. Ihr Finanzinstitut wird verschiedene Faktoren berücksichtigen, wenn es darum geht, wie viel es verleiht. Es ist wichtig, ein gesundes persönliches Kreditprofil aufrecht zu erhalten, falls Sie schnell etwas Geld benötigen. Wenn Sie ein paar Fakten über Ihre Situation aus der Sicht Ihres Bankiers berücksichtigen, können Sie feststellen, wie viel Sie verlangen und wie viel Sie mit der Ausleihe erwarten können.

Wie viel kann ich für einen Privatkredit ausleihen?: privatkredit

Durch persönliche Darlehen können Sie ohne Sicherheiten auf das benötigte Bargeld zugreifen.

Keine Sicherheiten

Während sich Finanzinstitute bei Autokrediten oder Wohnungsbaudarlehen um den Wert des Vermögenswertes kümmern, ist ein Privatkredit nicht besichert. Dies bedeutet, dass keine Sicherheiten erforderlich sind. Wenn Sie das Darlehen nicht zahlen können, hat der Darlehensgeber keinen Vermögenswert, um ihn zurückzufordern, um seine Verluste zurückzufordern. Aufgrund dieses erhöhten Risikos ist es weniger wahrscheinlich, dass ein Kreditgeber ein so gesichertes Darlehen genehmigt. In einigen konservativen Finanzinstituten liegt der Höchstbetrag, der normalerweise für diese Art von Darlehen genehmigt wird, bei rund 20.000 US-Dollar, obwohl Sie abhängig von der Bank und anderen persönlichen Faktoren möglicherweise für mehr oder weniger genehmigt werden.

Zinssatz

Da ein Privatkredit keine Sicherheiten beinhaltet, hat er normalerweise einen höheren Zinssatz als andere Kredite. Während dies der Fall ist, beeinflusst Ihre persönliche Kredithistorie direkt, ob Sie genehmigt werden, und Ihren Zinssatz. Darüber hinaus ist dies ein primärer Faktor bei der Bestimmung des Betrags, den Sie ausleihen können. Ein Kredit-Score von über 720 gilt als ausgezeichnet und bietet Ihnen die besten Chancen, eine größere Geldsumme aufzunehmen.

Einkommen

Bei der Beantragung eines Darlehensbetrags betrachtet ein Kreditgeber Ihr Einkommen genau. Das Verhältnis Ihres monatlichen Nachsteuereinkommens und der Summe aller Schulden, einschließlich der monatlichen Zahlung Ihres neuen persönlichen Darlehens, bestimmt, wie viel Sie ausleihen können. Wenn das Verhältnis zu hoch ist, müssen Sie möglicherweise einen niedrigeren Betrag anfordern. Einfach ausgedrückt, je mehr Sie machen, desto mehr können Sie ausleihen. Wenn Sie nicht über ein ausreichendes Einkommen verfügen, um genehmigt zu werden, ziehen Sie einen Mitbewerber in Betracht, der Ihr Einkommen aufstocken kann.

Gegenangebot

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Kreditprofil möglicherweise den angeforderten Betrag nicht abrufen kann, sollten Sie mit Ihrem Bankier ein Gegenangebot besprechen. In vielen Fällen müssen Sie einen bestimmten Betrag für ein Darlehen anfordern. Wenn Sie abgelehnt werden, fragen Sie, ob Sie für einen niedrigeren Betrag genehmigt werden können. Zum Beispiel kann ein Kreditgeber Sie für $ 15.000 ablehnen, ist aber möglicherweise bereit, $ 10.000 zu verleihen. Gelegentlich können sie ein Gegenangebot von anderen Anforderungen ableiten, wie beispielsweise der Schließung von Kreditkarten oder der Befriedigung anderer Kredite.

Alternativen

Manche Menschen sind überrascht, wie schwierig es sein kann, einen Privatkredit für mehrere tausend Dollar zu erhalten. Wenn dies der Fall ist, haben Sie einige Alternativen. Wenn Sie über eine gesunde Kreditwürdigkeit verfügen, aber ein niedrigeres Einkommen haben, erhalten Sie wahrscheinlich regelmäßig Kreditkartenangebote. Diese können hohe Limiten haben, die Ihre unmittelbaren Bedürfnisse erfüllen, sie können jedoch auch hohe Zinsen und hohe Strafen für verspätete Zahlungen haben. Das Ausleihen von Freunden oder Familienmitgliedern kann ebenfalls eine Option sein. Erstellen Sie jedoch einen einfachen Vertrag, um zukünftige Probleme zu vermeiden.


Video: Bei auxmoney Geld leihen - Privatkredit von Privat