In Diesem Artikel:

Sie haben sich verpflichtet, in diesem Jahr so ​​viel Geld wie möglich in Ihre IRA und 401 (k) zu investieren. Aber bevor Sie anfangen, diese Dollars wegzulegen, müssen Sie genau wissen, wie viel Geld Sie jedes Jahr in diese Rentenwagen investieren dürfen. Diese Beträge variieren je nach Alter und Anlageform.

401 (k)

Nach den IRS-Regeln dürfen die meisten Arbeitnehmer sowohl 2009 als auch 2010 maximal 16.500 US-Dollar zu ihren traditionellen 401 (k) Plänen beisteuern. Arbeitnehmer, die 50 Jahre oder älter sind, dürfen 2009 und 2010 jedoch zusätzlich 5.500 US-Dollar beisteuern zu ihren Plänen.

Arbeitnehmer, die an einem SIMPLE 401 (k) -Plan teilnehmen, können in den Jahren 2009 und 2010 bis zu 11.500 US-Dollar investieren. Arbeitnehmer, die älter als 50 Jahre sind, können jeweils 2.500 US-Dollar in ihren SIMPLE 401 (k) -Plan einbringen.

Traditionell und Roth IRA

Für traditionelle und Roth-IRAs können Anleger, die Ende 2009 unter 50 Jahre alt sind, jährlich 5.000 USD oder die Höhe ihrer zu versteuernden Entschädigung für das Jahr beisteuern, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist.

Anleger, die älter als 50 Jahre sind, können 6.000 US-Dollar oder die Höhe ihrer steuerpflichtigen Entschädigung für das Jahr 2009 beisteuern. Auch hier müssen sie einen Beitrag leisten, wenn dieser Betrag geringer ist.

Roth Limits

Eine Roth-IRA hat bestimmte Einkommensgrenzen. Anleger, die verheiratet sind und gemeinsam einen Antrag stellen, können bis zu den jährlichen Obergrenzen beitragen, solange ihr modifiziertes Bruttoeinkommen 166.000 USD oder weniger beträgt. Anleger, deren bereinigtes Bruttoeinkommen mehr als 166.000 US-Dollar, aber weniger als 176.000 US-Dollar beträgt, sind in der Höhe der Beiträge begrenzt, die sie leisten können. Diejenigen, deren bereinigte Bruttoeinkommen 176.000 $ oder mehr betragen, dürfen kein Geld in eine Roth IRA einbringen.

Anleger, die ein angepasstes Bruttoeinkommen von weniger als 105.000 USD haben, können bis zu den von der IRS festgelegten Grenzen zu ihrer IRA beitragen. Diejenigen, deren bereinigtes Bruttoeinkommen mehr als 105.000 USD, aber weniger als 120.000 USD beträgt, sind in der Höhe begrenzt, in der sie einen Beitrag leisten können. Einzelnutzer mit einem angepassten Bruttoeinkommen von mindestens 120.000 US-Dollar dürfen keinen Beitrag zu einer IRA von Roth leisten.


Video: Millionär werden, bevor du 30 bist? THE MILLIONAIRE FASTLANE - M. J. DEMARCO | 5 IDEEN