In Diesem Artikel:

Top-Modemagazine wie "Vogue", "Elle" und "In Style" sind bekannt für ihre Berichterstattung über Promi-Mode, Beauty-Tipps und saisonale Modeberatung. Die Geschichten und Fotos in diesen Magazinen werden unter der Leitung von Redakteuren der Modemagazine zusammengestellt. Ähnlich wie Buch- und Zeitungsredakteure beaufsichtigen Redakteure von Modemagazinen die Entwicklung, Erstellung und Zusammenstellung von Inhalten für Modemagazine. Ihre Gehälter reichen von Einstiegsgehältern bis zu sechsstelligen Gehältern.

Porträt einer jungen Frau, die eine Zeitschrift mit zwei jungen Frauen hält, die hinter ihr sitzen

Mode-Magazin lesen.

Durchschnittsgehalt

US-Währung: Bündel von US-Scheinen mit Gummibändern, Nahaufnahme

Amerikanisches Geld

Das Bureau of Labor Statistics listet das Durchschnittsgehalt von Redakteuren, die für Zeitungen, Zeitschriften und Bücher arbeiten, jährlich bei 49.280 USD pro Jahr an. Im Vergleich dazu listet Fashion-schools.org die Gehaltsspanne für Redakteure der Modemagazine wie folgt auf: 30.000 bis 40.000 USD pro Jahr -Elevel-Editoren, jährlich 40.000 bis 60.000 USD für erfahrene Redakteure und 70.000 bis 100.000 USD für Top-Redakteure.

Top-Mode-Redakteure

Chanel

Anna Wintour

In einem Artikel aus dem September 2009 für das "Forbes" -Magazin mit dem Titel "2009 Most Powerful Fashion Magazine Editors" wird Anna Wintour vom "Vogue" -Magazin als stärkste Redakteurin der Modezeitschrift in den USA aufgeführt. Wintour verdient jährlich 2 Millionen US-Dollar und erhält zusätzlich 200.000 US-Dollar pro Jahr für Einkaufskosten laut einem Artikel aus dem Jahr 2005 für "New York Guides" mit dem Titel "Who Making How much". Robbie Myers und Kate White von "Elle" bzw. "Cosmopolitan" verdienen ebenfalls sechsstellige Gehälter. Top-Mode-Redakteure werden beauftragt, bei Shows wie "America's Next Top Model" und "The Fashion Show" zu beraten.

Eine genauere Betrachtung

Manhattan Stadtbild nachts beleuchtet

New York zahlt höhere Gehälter.

In Modemagazinen kann es eine Reihe von Redakteuren geben, darunter Chefredakteure wie Anna Wintour und Kate White sowie Verwaltungs- und leitende Redakteure. Die Gehälter für die Verwaltung und die leitenden Redakteure können je nach Geschlecht, Standort und Ausbildung variieren. In einem Artikel für Foliomag.com vom Juli 2008 heißt es, dass männliche Chefredakteure und leitende Redakteure in der Verlagsbranche insgesamt durchschnittlich 58.400 USD pro Jahr verdienen, verglichen mit 51.400 USD pro Jahr für Frauen. In New York verdienen diese Redakteure durchschnittlich 58.900 USD pro Jahr, verglichen mit 53.100 USD außerhalb New Yorks. In ähnlicher Weise beträgt das durchschnittliche Gehalt für Personen mit Aufbaustudium 58.600 USD, verglichen mit 50.800 USD für Studenten mit einem Bachelor-Abschluss.

Freiberuflich versus In-House

Bildeditor, der an seinem Schreibtisch sich dreht und lächelt

Modeditor am Schreibtisch.

Die hauseigenen Redakteure arbeiten im Büro und erhalten neben Leistungen wie Krankenversicherung und Altersvorsorge ein Gehalt. Umgekehrt können freiberufliche Mode-Redakteure Verträge mit Modemagazinen abschließen, sind jedoch dafür verantwortlich, ihre eigenen Kunden zu finden. Darüber hinaus müssen sie auf Vertragsbasis arbeiten. In jedem Fall verbringen Mode-Redakteure viel Zeit auf Reisen, und Vergünstigungen können Reisen nach Paris oder London umfassen.


Video: Wie viel verdient Steam eigentlich? - Google halt!