In Diesem Artikel:

Handelsschiffe sind für den Betrieb des Wasserfahrzeugs verantwortlich, das Flüsse, Seen und offene Ozeane umspannt. Diese Segler betreiben Schlepper, Frachtschiffe, Kreuzfahrtschiffe und andere Schiffe. Während des Krieges werden Mitglieder der Handelsmarine zu einem Anhängsel der US-Marine und können aufgefordert werden, Truppen und militärische Ladungen zu transportieren. Ihre Verantwortlichkeiten variieren ebenso wie ihre Gehälter. Die Statistik des Büros für Arbeit (BLS) gibt das Einkommen als Stunden- und Jahreslohn an, daher werden alle hier angegebenen monatlichen Zahlen aus diesen Statistiken extrapoliert.

Schiff vor Anker

Handelsschiffe sind für den Betrieb von zivilen Fracht- und Kreuzfahrtschiffen verantwortlich.

Kapitäne und First Mates

Handelsmarines trainieren mit Simulator gegen Piratenangriffe

Der oberste Offizier an Bord eines Handelsschiffes ist der Kapitän, gefolgt vom Ersten Offizier. Nach Schätzungen des Bundesamtes für Arbeitsstatistik (BLS) gab es 2009 etwa 30.450 dieser Arbeitnehmer, die ein durchschnittliches Gehalt von 5.895 USD pro Monat erzielten. Die niedrigsten 10 Prozent der Verdiener erzielten 2.563 USD pro Monat, während die höchsten 10 Prozent 9.560 USD erzielten. Der mittlere 50-Prozent-Anteil dieser Arbeiter verdiente 2009 5.353 Dollar pro Monat.

Betreiber von Motorbooten

Schiff und Motorboot

Betreiber von Motorbooten

Motorbootbetreiber fahren und betreiben motorgetriebene Schiffe zwischen Schiffen und anderen Schiffen, die Personen und Fracht transportieren. Das durchschnittliche Gehalt für diese Arbeiter betrug 2009 laut BLS ungefähr 3.199 USD pro Monat, wobei die oberen 10 Prozent 4.993 USD im Monat und die niedrigsten 10 Prozent 1.725 USD erzielten. Durchschnittlich machten 50 Prozent der Motorbootbetreiber 2009 durchschnittlich rund 2.768 USD pro Monat aus.

Matrosen und Marine Oilers

Yannies von Royal Yacht Britannia bereiten sich auf Jubiläumsfeierlichkeiten vor

Matrosen und Marine Oilers

Seeleute erledigen die täglichen Aufgaben an Bord von Stehwachen über Wartungsarbeiten bis hin zu Notfällen. Das durchschnittliche Monatsgehalt dieser Arbeiter betrug im Jahr 2009 laut BLS 2.609 USD. Die oberen 10 Prozent der Verdiener erzielten 4.613 US-Dollar, die niedrigsten 10 Prozent rund 1.803 US-Dollar. 50 Prozent der Seeleute erzielten 2009 2.984 US-Dollar.

Schiffsingenieure

Ein Blick in einen Fischtrawler während des Tages der offenen Tür in Schottland

Schiffsingenieure

Handelsingenieure sind dafür verantwortlich, dass das Schiff ordnungsgemäß läuft. Sie koordinieren Ladungsvorgänge, warten Motoren und wichtige Systeme und reparieren Probleme, wenn sie auftreten. Laut Schiffsingenieuren verdienten Schiffsingenieure 2009 ein durchschnittliches Monatsgehalt von 5.785 USD. Die oberen 10 Prozent der Verdiener erzielten 9.109 Dollar, die niedrigsten 10 Prozent machten 2.919 Dollar. 50 Prozent der Ingenieure erzielten 2009 durchschnittlich 5.303 US-Dollar.


Video: Drastischer Kursrutsch: Athex und griechische Banken im freien Fall