In Diesem Artikel:

Sushi-Chefs kreieren die traditionelle japanische Spezialität aus gedämpftem Reis und Zutaten wie Gemüse, Meeresfrüchten, Eiern und Tofu. Köche, die sich auf die Kunst der Zubereitung von Sushi spezialisiert haben, lernen jahrelang, wie man die besten Fische kauft und Sushi-Zutaten mit Perfektion schneidet. Ausgebildete Sushi-Köche arbeiten für Restaurants oder gründen eigene Geschäfte, die Sushi direkt an Kunden verkaufen.

Wie viel werden Sushi-Köche bezahlt?: Sushi

Sushi-Köche verrichten ihren Job vor Kunden.

Sushi-Chefs für Einsteiger

Auszubildende oder Einsteiger-Sushi-Köche arbeiten unter der Aufsicht von Sushi-Chefköchen in Restaurants und anderen Gastronomiebetrieben wie Supermärkten. Zu den Aufgaben eines Auszubildenden zählen ua das Erhalten und Zubereiten von Zutaten, das Herstellen von Sushi und das Reinigen des Arbeitsbereichs gemäß den Standards der Gesundheitsabteilung. Die California Sushi Academy sagt, dass die Absolventen monatlich rund 1.700 US-Dollar sowie Trinkgelder von bis zu 600 US-Dollar erhalten. Sushi-Köche für Einsteiger können jedoch je nach Erfahrung und Standort mehr oder weniger bezahlt werden.

Fortgeschrittene Sushi-Chefs

Fortgeschrittene Sushi-Köche beweisen ihr Können, indem sie in der Lage sind, überlegene Fischqualität zu erkennen und auffällige und Gaumen ansprechende, perfekte Sushi zu kreieren, so Sushi-Meisterkoch Sukiyabashi Jiro in seinem Film "Jiro Dreams of Sushi". Fortgeschrittene Sushi-Köche erstellen Menüs, mieten und trainieren Mitarbeiter und bereiten eine große Auswahl an Sushi-Typen in prominenten, sichtbaren Positionen hinter Sushi-Bars zu. Laut "New York Magazine" kann ein fortgeschrittener Sushi-Koch mit acht Jahren Erfahrung in einem Restaurant bis zu 100.000 USD verdienen. Indeed.com schätzt den nationalen Durchschnitt auf rund 41.000 US-Dollar.

Sushi Restauranteure

Angesichts des anhaltenden Interesses der USA an Sushi und der Tatsache, dass Sushi-Restaurants in großen Stadtgebieten wie New York, Los Angeles und Atlanta gedeihen, können Sushi-Köche, die sich fürs Geschäft interessieren, eine lange Karriere als Chefunternehmer aufbauen. Sushi-Chefrestaurant-Besitzer unterliegen den gleichen Marktbedingungen wie andere Gastronomen, wie das Interesse der Kunden und die Stärke der Wirtschaft. Besitzer von Sushi-Restaurants können jedoch unbegrenzt Einkommen erzielen, wie die Karriere des bekannten Sushi-Kochs Nobu Matsuhisa belegt, der eine Restaurantkette mit Standorten in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt besitzt.

Schulungsanforderungen

In Japan waren Sushi-Köche traditionell Männer, die in jungen Jahren eine Lehre absolvierten, um das Handwerk zu erlernen. In den Vereinigten Staaten erlernen angehende Sushi-Köche ihre Fähigkeiten durch die Arbeit mit einem Mentor oder durch den Besuch von Sushi-Kursen. Das Sushi Chef Institute und die California Sushi Academy bieten beispielsweise Kurzzeitstudiengänge an, in denen die Schüler Grund- und Fortgeschrittenenunterricht in der Zubereitung kalter Speisen in Japan erhalten. Einige Jobs erfordern, dass Sushi-Köche einen Abschluss in Kochkunst haben, während andere einen Erfahrungsnachweis als ausreichend für die Beschäftigung betrachten.


Video: Kobe Beef A5 - Best Quality WAGYU KOBE BEEF RIBEYE from Japan with Wagyu Mafia!