In Diesem Artikel:

Beim Tageshandel werden Aktien am selben Tag mit großem Kapitalbetrag gekauft und verkauft. Ziel ist es, mit nur wenig Bewegung auf dem Markt viel Gewinn zu erzielen. Dies kann erreicht werden, da nur eine kleine Bewegung bei einer großen Anzahl von Aktien einen erheblichen Gewinn bedeuten kann. Nach Angaben der North American Securities Administrators Association verlieren 9 von 10 Tagen Trader Geld und verlieren schließlich ihr Handelskapital. Eine ausgewählte Gruppe erfahrener Day-Trader kann jedoch ein überdurchschnittliches Einkommen von über 100.000 USD pro Jahr oder mehr erzielen.

Wie viel verdient ein durchschnittlicher Day Trader?: viel

Day-Trading kann eine lukrative Karriere sein, wenn die richtigen Strategien und Techniken eingesetzt werden.

Sammeln Sie Ihre Bestände

Um im Tagesgeschäft ein gutes Leben zu führen, ist es wichtig, die Qualitäten einer bestimmten Aktie zu verstehen, die sie zu einem guten Kandidaten machen. Diese Faktoren sind Liquidität und Volatilität. Die Liquidität ermöglicht den Kauf und Verkauf der Aktie zu einem angemessenen Preis, während die Volatilität die Preisspanne der Aktie während des Tages bestimmt. Eine höhere Volatilität bringt die Chance auf höhere Gewinne, aber auch ein höheres Verlustrisiko mit sich.

Methoden des Tageshandels

Es gibt viele verschiedene Methoden des Tageshandels, und die Ergebnisse können je nach Können mit einem bestimmten Stil variieren. Scalping besteht aus dem Kauf einer Aktie und dem sofortigen Verkauf, nachdem die Gewinne erzielt wurden. Die Verwendung täglicher Pivots ist eine Methode, mit der die tägliche Volatilität einer Aktie genutzt wird, um Gewinne zu erzielen. Zu guter Letzt geht es darum, eine Aktie zu finden, die einen Aufwärtstrend erlebt, und sie so lange zu fahren, bis sie ihren Höhepunkt erreicht.

Stop Losses verwenden

Beim Day-Trading besteht eine hohe Chance, dass Sie durch unerwartete Bewegungen eines bestimmten Aktienkurses erhebliche Verluste erleiden können. Um dies zu bekämpfen, werden Stop-Verluste eingeführt. Es ist immer ratsam, zwei Stoppverluste zu verwenden. Der erste sollte an dem Punkt eingestellt werden, an dem der Aktienkurs für Ihre Risikopräferenz zu niedrig wird, und der andere sollte bei unerwarteten Schwankungen des Aktienkurses vorhanden sein.

Erfolg im Day Trading

Aufgrund der großen Anzahl von Anlegern, die im Tageshandel Erfolg hatten, entscheiden sich viele für diese Branche. Leider verlieren die meisten Menschen, die es versuchen, am Ende Geld und beenden ihre Verfolgung. Day-Trading ist ein riskantes Geschäft, und in einem Casino sind die Gewinnchancen oft besser. Die verschiedenen Techniken und Methoden des Tageshandels beschreiben die besten Wege, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, aber selbst sie sind unsicher.


Video: Ergebnisse, Beweise: Wieviel kann man mit Trading verdienen?