In Diesem Artikel:

Gaslampen erinnern an die romantische Eleganz vergangener Zeiten. Die Industriezeit war schmutzig und voller sozialer Nöte, aber sie erlebte den Aufstieg vieler mechanischer Wunder. Gaslampen beleuchteten die Häuser und Städte dieser Zeit und schufen neue Präzedenzfälle für die Art und Weise, wie Menschen die Beleuchtung in ihrem Leben benutzten. Heutzutage dominiert elektrisches Licht, aber Gaslampen überleben am Rande. Die maschinengeprägten Muster moderner Laternenpfähle erinnern an die Kunst des Altertums, und Gaslicht selbst gibt eine warme und angenehme Flamme, die die dunklen Stunden belebt.

Wie viel kostet ein Gaslaternenpfahl pro Jahr?: viel

In einigen historischen Stadtvierteln der USA, wie dem French Quarter in New Orleans, wird immer noch eine Straßenbeleuchtung mit Gaslampen verwendet.

Öffnungszeiten

Die Betriebskosten einer Gaslampe hängen davon ab, wie viel Kraftstoff sie verbraucht, wie viel Geld sie kostet und wie oft Sie die Lampe betreiben. Einige Gaslampen laufen die ganze Zeit. Wenn Sie nur dann laufen, wenn es dunkel genug ist, damit die Flamme nützlich ist, reduzieren Sie Ihre Ausgaben um mehr als die Hälfte. Sie können sogar noch mehr sparen, wenn Sie die Lampe nicht die ganze Nacht oder nur einige Nächte betreiben.

Gasverbrauch

Ihre Lampe sollte mit einer Platte oder einem Etikett versehen sein, die angibt, wie viel Energie in BTU pro Stunde verbraucht wird. Sie können auch den Hersteller anrufen, um diese Informationen zu erhalten. Moderne Gas- und Auffahrt-Gaslampen verbrauchen in der Regel zwischen 1.000 und 10.000 BTU pro Stunde, basierend auf einem kontinuierlichen Betrieb. Innenlampen verbrauchen normalerweise etwas weniger. Bei einer derart großen Auswahl an Ausführungen finden Sie jedoch möglicherweise Modelle, die diese Bereiche überschreiten.

Spritpreise

Die Gaspreise machen die andere Hälfte der Kostengleichung aus. Moderne Gaslampen werden normalerweise mit Erdgas betrieben, das von Ihrem örtlichen Gasversorger geliefert wird. Erdgas ist ein häufig vorkommender Kohlenwasserstoff- oder "fossiler" Brennstoff, der zu fast reinem Methan gewonnen und raffiniert wird, bevor es über Versorgungsleitungen an die Verbraucher nach Hause geliefert wird. Sie können die Gaspreise von Ihrem örtlichen Erdgasversorger erfahren, indem Sie einfach anrufen oder deren Website besuchen. In der Regel kosten Erdgasunternehmen Erdgas zu 100 Prozent aus Erdgas. Dies entspricht 100.000 BTU.

Typische Figuren

Zwischen der Menge an Brennstoff, die sie verbrauchen, und dem Preis dieses Brennstoffs kosten Gaslampen mehr als vergleichbare elektrische Lampen. Sie kosten jedoch nicht so viel, dass sie unpraktisch werden. Bei einem typischen Preis von 60 Cent pro Thermometer würde eine typische Außengaslampe mit 3.500 BTU pro Stunde etwa 300 Thermometer pro Jahr verbrauchen, was bei einem kontinuierlichen Betrieb zu jährlichen Kosten von 180 US-Dollar führt. Durch die Einschränkung der Lampenbenutzung können Sie die Lampe viel weniger betreiben.


Video: