In Diesem Artikel:

Die Grundvoraussetzungen für die US-amerikanische Staatsbürgerschaft sind das 18. Lebensjahr oder älter, ein guter Charakter und entweder ein gesetzlicher Wohnsitz oder ein Militärdienst. Sie benötigen auch Kenntnisse in Englisch, der US-Regierung und der US-amerikanischen Geschichte. Sofern Sie nicht als Militärangehöriger qualifiziert sind, erfordert der Antrag auf Einbürgerung eine Anmeldegebühr. Die meisten Bewerber müssen zudem eine zusätzliche biometrische Gebühr entrichten.

Amerikanische Flagge winken

Eine Nahaufnahme Bild der amerikanischen Flagge

Anmeldegebühr

Die meisten Bewerber für die US-amerikanische Staatsbürgerschaft zahlen 595 USD, wenn sie das Einbürgerungsformular N-400 einreichen. Ausnahmen schließen diejenigen ein, die sich als Mitglieder oder Veteranen der Streitkräfte qualifizieren. Die Regierung akzeptiert nur Bankschecks, Zahlungsanweisungen oder persönliche Schecks. Machen Sie Ihren Check bei US-Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörden oder beim Ministerium für Heimatschutz. Diese Gebühr ist ab 2014 gültig.

Biometrische Gebühr

Antragsteller unter 75 Jahren müssen zusätzlich zur Grundgebühr eine biometrische Gebühr entrichten, die die Kosten für Fingerabdrücke und andere Kosten abdeckt. Diese Gebühr beträgt 85 US-Dollar ab 2014. Wenn Sie die Anmeldegebühr um 85 US-Dollar erhöhen, beträgt der Gesamtbetrag 680 US-Dollar. Bewerber, die 75 Jahre oder älter sind, zahlen nur die Anmeldegebühr von 595 US-Dollar.

Militärbefreiung für Abschnitt 328

Angehörige der Streitkräfte der Vereinigten Staaten, die der Küstenwache, der Armee, der Marine, der Marines oder der Luftwaffe dienen, können beide Gebühren aufheben. Um sich nach Abschnitt 328 zu qualifizieren, müssen Sie die üblichen Anforderungen erfüllen, einschließlich guten Charakters und Kenntnis von Englisch und Geschichte. Sie müssen mindestens ein Jahr ehrenvolle Dienste oder eine Vorbehaltspflicht und einen dauerhaften Wohnsitzstatus haben. Um diese Ausnahme zu erhalten, beantragen Sie die Einbürgerung während des aktiven Dienstes oder innerhalb von sechs Monaten nach dem Ausscheiden aus dem Militär.

Militärbefreiung für Abschnitt 329

Einige aktive Militärangehörige sind gemäß § 329 von beiden Gebühren befreit. Sie müssen zwei Voraussetzungen erfüllen. Erstens müssen Sie in den Streitkräften ehrenvolle Dienste leisten, wie in der INA oder in einer Anordnung des Präsidenten festgelegt. Die jüngste Konfliktphase begann am 11. September 2001 und geht bis in die Gegenwart. Sie endet nur auf Anordnung des Präsidenten. Sie können eine Aufenthaltsgenehmigung auf zwei Arten erfüllen: Entweder indem Sie nach dem Militärbesuch ein legaler ständiger Wohnsitz werden, oder indem Sie in den Vereinigten Staaten oder in einem "qualifizierenden Bereich" beim Militär einreisen.

Gebührenänderungen

Die Einbürgerungsgebühren ändern sich von Zeit zu Zeit. Die aktuellen Gebühren sind am 23. November 2010 in Kraft getreten. Um über Gebührenerhöhungen informiert zu werden, verwenden Sie den ersten Link in Resources, um auf die INS-Website zuzugreifen, um die Gebühren für die Einreichung von Gebühren zu prüfen. Dieses Formular enthält auch Informationen zu anderen Einwanderungsgebühren, z. B. für den Antrag auf ausländische Verwandte.


Video: Greencard beantragen / USA (Teil 1): Voraussetzungen