In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Haus besitzen, besteht die Chance, dass Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Leben langjährige Gäste haben. Es könnte ein alternder Elternteil sein, der Pflege braucht, oder vielleicht leben Ihre erwachsenen Kinder bei Ihnen. Nach den Daten, die 2017 vom US Census Bureau gesammelt wurden, leben 38,4 Prozent der jungen Erwachsenen nach dem 18. Lebensjahr bei ihren Eltern. Sicher, Sie können Ihre zusätzlichen Haushaltsmitglieder in einem anderen Schlafzimmer unterbringen, aber die Privatsphäre wird zum Problem. Für viele Hausbesitzer ist es eine der besten Lösungen, dem Haus eine separate Wohnung hinzuzufügen, insbesondere wenn Sie bereits darüber nachdenken, eine Garage hinzuzufügen. Sie haben nicht nur zusätzlichen Platz für langfristige Besucher, Sie haben auch immer einen komfortablen, privaten Ort für Freunde und Verwandte, die in die Stadt kommen. Es gibt jedoch einige Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie feststellen, was eine Garage mit einer Wohnung im Obergeschoss kostet.

Luxuriöses Neubauhaus in Bellevue, WA

Wie viel kostet es, eine Garage mit einer Wohnung zu bauen?

Baukosten

Sie müssen entscheiden, ob die Garage angebracht oder entfernt werden soll, welche Art von Materialien Sie verwenden möchten und welche Größenstruktur am besten geeignet ist. Laut Angaben von 2018 von HomeAdvisor.com geben die Menschen in den USA im Durchschnitt etwa 26.000 Dollar aus, um eine Garage ohne eingeschlossene Wohnung zu bauen.

Wenn Sie jedoch eine Suite mit Zimmern über einer Garage bauen möchten, können sich die Kosten schnell summieren. Mit den zusätzlichen Kosten für Isolierung, elektrische Verkabelung und Sanitärinstallationen, wenn Sie sich für ein Badezimmer im Raum entscheiden, können Sie mit Preisen zwischen 170 und 200 USD pro Quadratfuß rechnen, wie in den 2016 in Angies List enthaltenen Informationen angegeben.

Gebühren und Steuern

Während die Kosten für Baumaterial und Arbeitsaufwand einen großen Teil der Kosten für den Bau einer Garage und eines Apartments ausmachen, sollten Sie sich auch der anderen Kosten bewusst sein, die Ihnen entstehen. Bevor die Arbeit überhaupt beginnen kann, benötigen Sie wahrscheinlich eine Baugenehmigung, die für die meisten Hausbesitzer laut Angaben von 2018 von HomeAdvisor.com zwischen 487 und 1847 USD kostet. Der Zusatz muss den Zonierungsanforderungen für das Gebiet entsprechen, da viele Wohngebiete nur für Einfamilienhäuser festgelegt sind.

Die zusätzlichen Kosten bleiben bestehen, nachdem Sie die Hinzufügung abgeschlossen haben. Dies erhöht zum einen die bewohnbaren Quadratmeterzahlen Ihres Hauses, wodurch sich die zu zahlende Grundsteuer erhöht. Wenn Sie die Miete für den Raum auch von einem Familienmitglied kassieren, müssen Sie auch das Steueraufkommen geltend machen.

Während eine Garage mit Wohnraum darüber hinaus nützlich sein kann, müssen Sie feststellen, ob sie den Aufwand wert ist.


Video: Von der Garage zur Designer-Wohnung | DW Deutsch