In Diesem Artikel:

Keystone Kool Deck, hergestellt von der Betonfirma Mortex, dient als Belag für Schwimmbäder, Terrassen und andere Außenbereiche mit regelmäßigem Fußgängerverkehr. Als Alternative zu Acrylbetonprodukten bietet Kool Deck eine niedrigere Oberflächentemperatur und eine höhere Beständigkeit gegen natürliche Ausdehnungen und Kontraktionen. Wie jedes andere Terrassenprodukt ist auch bei Kool Deck ein Teil der Anschaffungs- und Nebenkosten anfallen. Es ist letztlich Sache des Eigenheimbesitzers zu entscheiden, ob die Kosten den Nutzen überwiegen.

Lieferkosten

Ab Juni 2011 ist das Kool Deck Elite-Angebot von Mortex, Kool Deck Elite, für einen Marktpreis von 28,99 US-Dollar pro £ 50 erhältlich. vorgemischter Beutel. Standard-Kool-Deck, bekannt als Keystone-Kool-Deck, ist etwas günstiger. Professionelle Bauunternehmer bei Backyard by Design schätzen, dass Kool Deck bei der Installation über vorhandenem Beton etwa 3 bis 4 USD pro Quadratfuß kostet. Kool Deck ist in verschiedenen Farben erhältlich - von Aqua über Aztec Gold bis Mauve. Die Preise variieren jedoch nicht pro Farbe.

Werkzeugkosten

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Kool Deck selbst zu installieren, benötigen Sie neben Zubehör auch eine Vielzahl von Tools. Wenn Sie keinen 5-Gallonen-Eimer zur Hand haben, werden Sie um die 5 US-Dollar kassiert. Sie benötigen außerdem mindestens einen Pinsel, ein Werkzeug, das zu Preisen von 2011 etwa 10 USD pro Stück kostet. Um die fleckige Textur des Kool Decks zu erzeugen, ist ein Musterspatel unerlässlich. Diese Geräte kosten zwischen 10 und 25 US-Dollar. Schließlich benötigen Sie einen Viskositätsbecher, der zur Gewährleistung der richtigen Konsistenz verwendet wird und für 5 bis 10 US-Dollar erhältlich ist.

Die damit verbundenen Kosten

Laut Mortex dauert die Installation von Kool Deck einen Tag. Obwohl Sie Kool Deck selbst installieren können, sagt die Heimwerkershow "Rosie on the House", dass der Prozess viel schwieriger ist als die Installation einer Acrylbeschichtung. Wenn Sie sich für einen Betoninstallateur entscheiden, kann der Preis pro Quadratfuß bis zu 5 US-Dollar steigen. Laut Backyard by Design muss das Kool Deck häufig innerhalb von zwei bis sieben Jahren retuschiert werden. Ausbesserungssätze kosten zwischen 25 und 50 US-Dollar, zuzüglich der Lohnkosten, falls erforderlich.

Kostenvergleich

Im Gegensatz zu den Alternativen ist das Kool Deck eine relativ kostengünstige Option. Zum Beispiel können Fliesen, Schiefer oder Steinplatten bis zu 10 USD oder mehr pro Quadratfuß erreichen, während Epoxidstein-, Naturstein- und polymermodifizierte Zementoberflächen zwischen 5 und 11 USD pro Quadratfuß reichen. Färben oder Malen von Beton kostet jedoch nur etwa ein Viertel pro Quadratfuß.


Video: PTA Bonder for Kool Deck on Existing Concrete