In Diesem Artikel:

Wie viel Geld Sie jedes Jahr einsparen müssen, um Ihre Ruhestandziele zu erreichen, hängt von einer Reihe persönlicher Faktoren ab, zu denen Folgendes gehört: Ihre Lebenserwartung; Ihr gewünschter Lebensstil; ob Sie Ihrer Familie finanziell helfen möchten; Ihre Gesundheitskosten; Inflation; Steuern; und Ihre durchschnittliche Kapitalrendite auf Ihren Vorsorgekonten. Daher ist es wichtig, dass Sie sich hinsetzen und Ihre individuellen Pensionsziele ausarbeiten. Die Planung der Pensionierung kann so einfach oder kompliziert sein, wie Sie es machen, und die Arbeit mit einem Finanzplaner kann diesen Prozess enorm unterstützen.

Ruhestandsparglas

Der Betrag, den Sie für den Ruhestand benötigen, hängt von Ihren individuellen Umständen ab.

Lebenserwartung

Ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung, wie viel Sie für den Ruhestand benötigen, ist, wie viele Jahre Sie von Ihrem Ruhestandseinkommen leben müssen. Wenn Sie nur ein Ruhestandseinkommen von zwei Jahren benötigen, sind Ihre Bedürfnisse viel geringer als bei Personen, die ein Ruhestandseinkommen von 30 Jahren benötigen. Als Faustregel sollten Sie die Anzahl der Jahre, in denen Sie ein Ruhestandseinkommen benötigen, überschätzen. Sie möchten nicht in eine Situation geraten, in der Sie Ihr Renteneinkommen überleben.

Rentenalter

Das Alter, das Sie für den Eintritt in den Ruhestand wählen, beeinflusst, wie viel Geld Sie sparen müssen, um das gewünschte Ruhestandseinkommen bereitzustellen. Je später Sie in Rente gehen, desto weniger müssen Sie jeden Monat sparen. Dies liegt daran, dass Ihre Investitionen mehr Zeit haben, um aufzuwerten, bevor Sie sie in Anspruch nehmen. Wenn Sie später in den Ruhestand gehen möchten, können Sie außerdem mit der selektiven Auflösung von Hochleistungs-Aktienpositionen beginnen, um Ihren Gewinn zu sichern.

Ruhestandseinkommen

Als Faustregel gilt, dass die meisten Rentner anstreben sollten, etwa 70 Prozent ihres Vorruhestandseinkommens zu ersetzen. Wenn Sie beispielsweise vor der Pensionierung 50.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, benötigen Sie mindestens 35.000 US-Dollar pro Jahr als Alterseinkommen. Die gute Nachricht ist, dass die Sozialleistungen Ihnen dabei helfen werden, dieses Ziel zu erreichen. Mithilfe mehrerer Online-Pensionsrechner können Sie ermitteln, wie viel Sie sparen müssen, um im Ruhestand ein bestimmtes Einkommen zu erzielen. Finden Sie im Abschnitt Ressourcen einen Link zu einem Link.

Sozialleistungen

Sozialversicherungsleistungen können eine wichtige Einnahmequelle sein, die Sie in Ihren Pensionsplan einbeziehen können. Sie müssen jedoch Ihr Einkommen im Ruhestand immer noch durch andere Quellen ersetzen. Laut dem RETIRE-Projekt, einem laufenden Forschungsprojekt, das vom Zentrum für Risikomanagement und Versicherungsforschung der Georgia State University und von Aon Consulting durchgeführt wird, werden die Sozialversicherungsleistungen rund 43 Prozent des Vorruhestandseinkommens für einen Single-Filer ersetzen, der 60.000 USD pro Jahr erwirtschaftet Jahr vor der Pensionierung. Je mehr Sie verdienen, desto weniger Sozialleistungen werden im Ruhestand durch Sozialleistungen ersetzt und umgekehrt. Bei verheirateten Paaren kann die Sozialversicherung ein mehr oder weniger hohes Vorruhestandseinkommen ersetzen, je nachdem, ob beide Ehepartner vor der Pensionierung gearbeitet haben, ihr Einkommen und ob Leistungen für Ehepartner verfügbar sind. Sie können eine grobe Schätzung Ihres voraussichtlichen Einkommens aus der sozialen Sicherheit über den Link Verwaltung der sozialen Sicherheit im Abschnitt Ressourcen erhalten.

Ruhestandskosten

Die Höhe der Ausgaben, die Sie im Ruhestand haben, wirkt sich auch darauf aus, wie viel Geld Sie sparen müssen, um Ihr gewünschtes Ruhestandseinkommen bereitzustellen. Während einige Ausgaben im Ruhestand sinken sollten, steigen andere. Zum Beispiel haben die meisten Rentner ihre Haushypothek ausbezahlt und müssen nicht mehr jeden Tag zur Arbeit essen. Die Fahrtkosten können auch weg sein. Die Kosten für Freizeitaktivitäten wie Golf und Reisen können jedoch steigen. Daher müssen Sie die mit Ihrem gewünschten Lebensstil verbundenen Kosten sorgfältig abwägen, wenn Sie schätzen, wie viel Einkommen Sie im Ruhestand benötigen.

Andere Überlegungen

Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics lag die durchschnittliche jährliche Inflationsrate in den Vereinigten Staaten zwischen 1913 und 2011 bei 3,24 Prozent. Daher können Sie einfach nicht unter der Matratze Geld sparen. Es muss mindestens 3,25 Prozent pro Jahr verdienen, um seine Kaufkraft aufrechtzuerhalten. Steigende Gesundheitskosten im Zusammenhang mit dem Alter sollten ebenfalls berücksichtigt werden, wie viel Sie für den Ruhestand sparen müssen. Bei so vielen Unsicherheiten sollten Sie immer mehr sparen, als Sie glauben. Und Sie sollten frühzeitig in den Ruhestand gehen; Je mehr Zeit Sie für den Ruhestand einplanen müssen, desto geringer ist das Risiko, dass Sie nicht genügend Einsparungen für den Ruhestand haben.


Video: Muss ich meine Rente versteuern? Und wie viel?