In Diesem Artikel:

Sonnenkollektoren sind Arrays aus Solarzellen, die elektrische Ladung erzeugen, wenn sie der Sonne ausgesetzt sind. Die Platten sammeln diese Ladung und lagern sie in Batterien für den späteren Einsatz in einer Vielzahl von Haushaltsanwendungen. Sonnenkollektoren können Geld sparen, sie können aber auch mit hohen Anschaffungskosten verbunden sein. Der Kauf und die Installation können für die größten Versionen von mehreren Tausend US-Dollar bis zu 15.000 US-Dollar oder sogar 40.000 US-Dollar variieren. Die größten Solarenergiesysteme sparen auch das meiste Geld, aber die Eigentümer müssen einige Zeit warten, bis sich das System bezahlt macht.

Zeitrahmen

Die Zeiträume für die vollständige Erstattung der Kosten für Sonnenkollektoren variieren, dauern jedoch mindestens mehrere Jahre. Ein durchschnittlicher Zeitrahmen beträgt fünfzehn Jahre ab dem Zeitpunkt, zu dem die Eigentümer mit der Verwendung des Solarkollektors beginnen, einschließlich der Kostendeckungskosten. Kleinere oder effizientere Systeme benötigen möglicherweise nur fünf Jahre, um wiederhergestellt zu werden, während weniger effiziente Systeme länger dauern können.

Solar Panel Lebensdauer

Die Lebensdauer der Solarmodule beträgt etwa 25 bis 30 Jahre. Dies bedeutet, dass die Eigentümer voraussichtlich etwa die Hälfte der Lebensdauer des Solarmoduls aufbringen müssen, um die damit verbundenen Kosten zu erstatten, und die zweite Hälfte des Panels, mit dem sie ihr Geld sparen kann. Dabei besteht die Gefahr, dass in der Zwischenzeit neue und effizientere Solarmodule entstehen, die schneller Geld sparen und den Zyklus von vorne beginnen.

Mehrere Systeme

Die Kosten können durch die Verwendung von mehr als einem Sonnensystem ausgeglichen werden. Hausbesitzer können sowohl ein Solarstromsystem als auch ein Solarheizungssystem installieren, das ihren Warmwasserbereiter ergänzt. Dadurch können Hausbesitzer durch beide Anwendungen Geld sparen. Wenn die Installationskosten insgesamt niedriger sind, können sie die Kosten schneller wiederherstellen.

Variablen

Das Problem bei der Berechnung, wann sich Solarmodule amortisieren, liegt in der großen Anzahl von Variablen, die bei der Solarmodul-Energie beteiligt sind. Solarzellen sind nicht in allen Bereichen eine zuverlässige Energiequelle. Ihre Effizienz hängt von den Wetterbedingungen ab und kann von Saison zu Saison und von Jahr zu Jahr variieren. Energiekosten, die auch steigen und fallen können, tragen dazu bei, wie schnell Geld auf Solarzellen eingespart wird.


Video: Photovoltaikanlage: Funktion & Kosten ? | Energieheld-Whiteboard