In Diesem Artikel:

Wir betrachten uns gerne als die Kontrolle, wenn es um das geht, was wir herausputzen: Ein Budget ist eine harte Linie, und es gibt einen Punkt, an dem "schuldiges Vergnügen" zu "viel zu rechtfertigen" wird. Die Wahrheit ist jedoch etwas kniffliger. Wir sind viel flexibler bei dem, was wir bezahlen - und das liegt nur daran, was wir uns gerade angesehen haben.

Wissenschaftler der New York University haben Forschungen veröffentlicht, die zeigen, dass Käufer ihre Bewertungen von Produkten anpassen, nur weil der Preis, den sie kürzlich erhalten haben, der Preis ist. Das Durchsuchen vieler niedrigerer Waren kann die Entscheidung beeinflussen, mehr für etwas zu bezahlen, das wir unmittelbar danach entdecken. In der Zwischenzeit halten wir uns möglicherweise an etwas fest, was angemessen ist, wenn wir uns nur mit höherwertigen Artikeln befasst haben.

Stellen Sie sich dies als die Geldversion dieser optischen Täuschung vor, bei der beide orangefarbenen Kreise dieselbe Größe haben. Unser Gehirn interpretiert die Welt dynamisch, was unsere Haut öfter rettet, als uns schadet. Indem wir Wertkontext schaffen, können wir unsere Ressourcen und Erwartungen anpassen. Das bedeutet aber auch, dass wir uns dazu bringen können, zu viel Geld auszugeben oder etwas abzulehnen, das wir vielleicht brauchen oder wollen.

Optische Täuschung - Kreise gleicher Größe

Für Leute, die gerne einkaufen, kommt ein Teil des Vergnügens dazu, auf einen perfekten Fund zu stolpern und eine Ausnahme zu machen. Wenn Sie jedoch rechtfertigen, bestimmte Artikel regelmäßig zu kaufen oder nicht zu kaufen, geben Sie sich einige objektive Fakten. Recherchieren Sie nach Preispunkten und halten Sie Ihre Ergebnisse griffbereit. Wenn das, was Sie wollen, zu viel erscheint (oder zu gut, um wahr zu sein), haben Sie eine schnelle und einfache Möglichkeit, sich selbst zu erden und die Dinge tatsächlich durchzudenken.


Video: