In Diesem Artikel:

Unabhängig davon, ob Sie über Ihren Job oder den Krankenversicherungs-Marktplatz der Regierung abgesichert sind, ist der Prozess des Hinzufügens eines abhängigen Versicherungsvertreters relativ einfach. Beginnen Sie mit Fragen. Sie müssen feststellen, ob Ihre beabsichtigte abhängige Person berechtigt ist, wann Ihr Plan neue Registrierungen akzeptiert und welche Verfahren und Richtlinien Sie befolgen müssen.

Bestätigen Sie die Berechtigung

Das Erschwinglicher Pflegegesetzoder ACA definiert Angehörige als leibliche und adoptierte Kinder und Stiefkinder. Unter ACA Kinder können bis zum Ende des Monats, in dem sie 26 Jahre alt werden, in der Krankenversicherung bleiben Auch wenn sie heiraten, aus Ihrem Haus ausziehen, zur Schule gehen oder einen Job suchen. Alle Anbieter müssen diesem Auftrag nachkommen, obwohl Arbeitgeber sich für die Pflege von Kindern und Stiefkindern entscheiden können.

Obwohl Sie Ihren Ehepartner, Ihren inländischen Partner oder die Kinder Ihres inländischen Partners als unterhaltsberechtigt betrachten, ist dies der ACA nicht. Es verlangt auch nicht, dass Versicherer sie abdecken. Plananbieter zählen jedoch im Allgemeinen rechtliche Ehegatten als in Frage kommende unterhaltsberechtigte Personen, und einige haben Bestimmungen für inländische Partner und deren Kinder. Selbst wenn ein Plan rechtliche Ehegatten in Betracht zieht, kann er verlangen, dass sie Leistungen annehmen, für die sie bei der Arbeit berechtigt sind, unabhängig von den Kosten. Dies bedeutet, dass Ihr Ehepartner Ihren Plan als sekundäre Deckung verwenden würde. In einigen Bundesstaaten, z. B. in Kalifornien, wird vorgeschrieben, dass Gesundheitspläne für Ehepartner auch für inländische Partner und deren Kinder gelten.

Bestätigen Sie mit Ihrem Personalbüro oder der Kundendienstabteilung Ihres Plans, dass Ihre Untergebenen in Ihre Versicherung aufgenommen werden können. Wenn Sie ein Kind hinzufügen, das außerhalb des Servicebereichs Ihres Plans lebt, müssen Sie möglicherweise den Plan wechseln.

Timing ist alles

Das Internal Revenue Tax Code (Steuersatzgesetz) gibt den Status vor Steuern an, um die Kosten, die Sie für die Krankenversicherung zahlen, von Ihrem zu versteuernden Einkommen auszuschließen. Im Gegenzug begrenzt es, wann Sie abhängige Personen hinzufügen können - jährliche offene Einschreibungszeiten und was das Krankenversicherungsportabilitätsgesetz (HIPAA) nennt "spezielle Einschreibungen." Spezielle Einschreibungen erfordern laut Healthcare.gov ein qualifizierendes Lebensereignis.

Akzeptierte qualifizierende Ereignisse sind:

  • Ehe
  • Geburt
  • Kind Adoption
  • Pflegeeltern werden
  • Scheidung
  • Verlust der Abdeckung
  • Ziehen um
  • Tod
  • Einkommensänderung
  • Änderung des Jobstatus, z. B. Neueinstellung oder Abschluss einer Probezeit
  • Werden Sie ein US-Bürger oder rechtmäßiger Einwohner
  • Haftentlassung

Sie müssen diese Möglichkeit innerhalb von 60 Tagen nach Eintritt des qualifizierenden Ereignisses oder 30 Tage nach dem Geburtsdatum für Neugeborene nutzen. Wenn Sie die Frist nicht einhalten, können Sie Ihre Unterhaltsberechtigten erst nach der offenen Anmeldung hinzufügen. Durch das Ansehen des Kalenders können Sie Geld sparen: Das Datum, das Sie für den Beginn der Registrierung Ihrer Angehörigen wählen, kann Rückbelastungen auslösen, wenn Sie ein Update durchführen oder wenn Sie ein früheres Datum verwenden als den Tag, an dem Sie Ihre Anfrage einreichen. Wenn Sie seit dem Zeitpunkt des Qualifying-Ereignisses keine medizinischen Kosten getätigt haben, sollten Sie einen aktuellen Stichtag wählen.

Offene Anmeldung ist Ihre einzige Option, wenn Sie kein qualifizierendes Ereignis haben. Der Versicherungsschutz für unterhaltsberechtigte Personen, die während der offenen Anmeldung hinzugefügt wurden, wird erst wirksam, wenn das neue Leistungsjahr Ihres Plans beginnt.

Wenn Sie zu einem indianischen Stamm gehören, der von der US-Regierung anerkannt ist, oder wenn Sie ein Aktionär sind Alaska Native Claims Settlement Act, Sie können jedoch einmal im Monat einen unterhaltsberechtigten Familienangehörigen anmelden, außer während der offenen Registrierung.

Komplette erforderliche Dokumentation

Rufen Sie neben den entsprechenden Anmeldeformularen auch die Sozialversicherungsnummer, das Geburtsdatum und die Adresse Ihrer Angehörigen auf. Ebenfalls Sammeln Sie alle Belege, die Ihr Plananbieter benötigt, um Ihre Beziehung zum Angehörigen zu überprüfen. Um ein Kind hinzuzufügen, legen Sie eine offizielle Geburtsurkunde, ein Gerichtsdokument vor, mit dem Sie Ihre Vormundschaft oder Pflegepflicht übernehmen, oder ein Adoptionsdekret. Ihre Heiratsurkunde oder eine eidesstattliche Erklärung der Ehe, wenn Sie in einem Land heiraten, in dem keine Zeugnisse ausgestellt werden, belegen den rechtlichen Status Ihres Ehepartners, obwohl einige Pläne auch eine Kopie Ihrer Bundessteuererklärung und einen Bankauszug oder einen anderen Nachweis des gemeinsamen Eigentums verlangen. Möglicherweise benötigen Sie auch einen Nachweis, dass Ihr Ehepartner gesundheitliche Vorteile verloren hat, Informationen zu seiner vom Arbeitgeber gesponserten Versicherung oder eine Kopie ihrer Medicare-Karte.

Das Hinzufügen eines inländischen Partners kann eine notariell beglaubigte eidesstattliche Erklärung erforderlich machen, die Ihre Beziehung bestätigt, sowie verschiedene Arten von Nachweisen, dass die Partnerschaft für einen bestimmten Zeitraum besteht, beispielsweise sechs Monate, und dass Sie beide finanziell voneinander abhängig sind. Beispiele für Belegnachweise sind Leasing oder Hypothek, Autotitel und Kontoauszüge mit Ihren beiden Namen. Der Name Ihres inländischen Partners muss auf der Geburtsurkunde Ihres Kindes erscheinen, damit Sie das Kind in Ihre Versicherung aufnehmen können.

Registrierungen auf dem Krankenversicherungsmarktplatz erfordern auch Finanzinformationen für jede von Ihnen hinzugefügte Person.


Video: