In Diesem Artikel:

Prepaid-Kartenaussteller werden jedes Mal bezahlt, wenn Sie einen Kauf tätigen. Es liegt daher in ihrem Interesse, sicherzustellen, dass Sie mit so wenig Aufwand wie möglich nachladen können. Als solche bieten sie viele schnelle und einfache Methoden für den Geldtransfer. Einige davon sind kostenlos, andere kostenpflichtig.

Junge erwachsene Frau, die Laptop-Computer verwendet

Eine Frau schreibt auf ihrem Laptop, während sie eine Kreditkarte hält.

Standort neu laden

Prepaid-Kartenaussteller arbeiten normalerweise mit einem Netzwerk von Einzelhändlern zusammen, die Reload-Dienste anbieten. Wenn Sie Geld auf Ihre Karte laden möchten, besuchen Sie die Website Ihres Kartenherausgebers, um einen Nachladestandort in Ihrer Nähe zu finden. An diesen Orten können Sie Ihrer Karte Bargeld hinzufügen oder eine andere Karte verwenden, um Geld auf die Karte zu laden. Das von Ihnen geladene Geld wird entweder direkt auf Ihre Karte oder Sie erhalten einen Nachladegutschein. Dieser enthält einen Code, mit dem Sie Ihrer Karte Geld hinzufügen können. In der Regel müssen Sie sich online bei Ihrem Prepaid-Kartenkonto anmelden, um den Code zu verwenden, um Geld auf Ihre Karte zu bekommen.

Überprüfung der Kontoübertragung

Wenn Sie Ihr Girokonto mit Internet-Banking verwalten, können Sie sich bei den Online-Diensten Ihrer Bank anmelden und eine Überweisung auf Ihre Prepaid-Karte durchführen. Sie können eine Überweisung auch veranlassen, indem Sie den Kundendienst Ihrer Bank anrufen oder eine ihrer Filialen besuchen. Sie benötigen die Routing-Nummer und die Kontonummer Ihres Prepaid-Kartenherausgebers sowie die 16-stellige Nummer auf der Vorderseite Ihrer Prepaid-Karte. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Ihre Karte wiederholt aufgeladen wird, wenden Sie sich an Ihren Prepaid-Kartenaussteller, und legen Sie eine direkte Einzahlung von Ihrem Girokonto an.

Online

Bei vielen Prepaid-Debitkartenausstellern können Kunden online Geld aufladen. Melden Sie sich entweder über die Website Ihres Kartenherausgebers bei Ihrem Konto an oder verwenden Sie die App für Mobilgeräte. Sie können mit einer anderen Debit- oder Kreditkarte Geld aufladen. Einige Kartenaussteller ermöglichen es ihren Kunden, Schecks über ihr Smartphone oder Tablet-Computer zu laden. Dazu müssen Sie ein Foto des Schecks machen, den Sie laden möchten, und ihn an Ihren Kartenaussteller senden.

Internet Transaction Services

Fügen Sie Ihrer Prepaid-Debitkarte Geld hinzu, indem Sie Online-Transaktionsdienste wie PayPal, Google Wallet und Skrill verwenden. Die Methode dafür variiert je nach verwendetem Dienst. Auf der Website Ihres Online-Transaktionsdienstes finden Sie Anweisungen zum Verknüpfen mit Ihrer Prepaid-Debitkarte.

Lohn

Sie können Ihren Lohn oder alle Zahlungen, die Sie von der Regierung erhalten, direkt auf Ihre Prepaid-Debitkarte zahlen lassen. In den meisten Fällen müssen Sie der Person oder Organisation, die Sie bezahlt, lediglich die Routing-Nummer und Kontonummer Ihres Kartenherausgebers sowie Ihre Kartennummer als Referenz zukommen lassen.

Gebühren

Prepaid-Kartenaussteller oder deren Vertreter erheben häufig eine Gebühr, um Geld auf Karten zu laden. In der Regel werden Sie mit einer Gebühr belastet, wenn Sie an einem physischen Ort nachladen oder eine Kreditkarte verwenden, um Geld auf Ihr Konto einzuzahlen. Direkte Überweisungen sind in der Regel kostenlos. Prepaid-Kartenaussteller verwenden unterschiedliche Gebührenstrukturen. Informieren Sie sich daher in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder auf der Website Ihres Kartenherausgebers, wie viel Sie bezahlen müssen.


Video: PlayStation Guthaben Aufladen PS4 Deutsch