In Diesem Artikel:

Eine Kreditkarte kann eine echte Bequemlichkeit sein. Einfache Dinge wie das Buchen eines Hotelzimmers oder das Mieten eines Autos können ohne Kreditkarte sehr schwierig sein. Eine brandneue Kreditkarte mit einem höheren Kreditlimit zu beantragen, ist daher eine der besten Möglichkeiten, um die Dinge zu bekommen, die Sie benötigen. Aber bevor Sie dieses hohe Kreditlimit erhalten können, müssen Sie dem Emittenten beweisen, dass Sie ein gutes Kreditrisiko haben.

So beantragen Sie eine neue Kreditkarte mit einem hohen Kreditlimit: einem

Holen Sie sich die Kreditkarte, die Sie brauchen.

Schritt

Besorgen Sie sich eine Kopie Ihrer Kreditauskunft von allen drei Kreditauskunftsämtern. Der beste Ort, um eine kostenlose Kopie aller drei Kreditberichte zu erhalten, finden Sie unter annualcreditreport.com. Dies ist die offizielle Website, auf der die Verbraucher die jährlichen jährlichen Kreditberichte erhalten können, auf die sie Anspruch haben.

Schritt

Überprüfen Sie Ihre Kreditberichte sorgfältig und melden Sie ungenaue Informationen unverzüglich dem Kreditbüro. Es ist wichtig, dass der Kreditaussteller ein genaues Bild Ihrer Kreditwürdigkeit hat, insbesondere wenn Sie ein hohes Kreditlimit anstreben.

Schritt

Füllen Sie den Antrag für die gewünschte Kreditkarte aus. Es ist oft hilfreich, eine Kreditkarte bei einer Bank zu beantragen, bei der Sie bereits eine feste Beziehung haben, entweder über ein Einlagenkonto oder ein Darlehen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Einkommensquellen einschließen, einschließlich Ihrer Löhne, Zinsen, Selbständigkeitseinkommen und sonstigen Einkommen. Wenn Sie ein höheres Einkommen erzielen, haben Sie eine bessere Chance, das von Ihnen gesuchte hohe Kreditlimit zu erreichen.

Schritt

Wenden Sie sich an den Kreditkartenaussteller, wenn Ihre neue Karte eintrifft, und bitten Sie um eine Erhöhung der Kreditlinie, wenn das Kreditlimit nicht Ihren Erwartungen entspricht. Möglicherweise müssen Sie mit einem Vorgesetzten sprechen, um das Kreditlimit zu erhöhen.


Video: 30.000 € Dispo bei kostenlosem Girokonto ohne Gehaltseingang (!)