In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Vermächtnis erwarten, sollten Sie sich mit den Erbschaftssteuergesetzen Ihres Wohnorts vertraut machen. Obwohl der IRS keine Erbschaftssteuer erzwingt, gibt es sechs Staaten ab 2015. Diese Staaten erheben je nach den örtlichen Vorschriften und Befreiungen Besteuerung von Vermögenswerten in unterschiedlichen Prozentsätzen. Es kommt darauf an, dass die Vermeidung oder Verminderung der Erbschaftssteuer ein bisschen wie der Verkauf eines Hauses ist: Es geht um die Lage.

Die Erbschaftssteuer Sechs

Wenn Sie die Erbschaftssteuer vermeiden möchten, müssen Sie im ersten Schritt bestätigen, dass Sie festgestellt haben Residenz im richtigen Zustand. Ab 2015 haben nur sechs Staaten Erbschaftssteuern: Nebraska, Iowa, Kentucky, Pennsylvania, New Jersey und Maryland. Die beiden letztgenannten Staaten waren "doppelt eingetaucht", wobei die Grundsteuern vor der Übertragung der Grund- und Erbschaftssteuern nach Erhalt fällig waren. Die Gesetze ändern sich häufig, und Sie sollten eine informative Website wie die Tax Foundation mit einem Lesezeichen versehen, die sich über die sich ständig verändernde Steuerlandschaft in Bund und Ländern informiert.

Ausnahmen, Ausschlüsse und Entschuldigungen

Ob Sie die Erbschaftssteuer vermeiden können oder nicht, hängt auch von der Höhe der Erbschaft und dem Verhältnis des Begünstigten zum Verstorbenen ab. In Nebraska zum Beispiel können Ehepartner Güter steuerfrei erben. Überprüfen Sie die Bestimmungen Ihres Bundesstaates bezüglich der Ausschlussbeträge: den steuerfreien Teil einer Erbschaft. In Nebraska sind 10.000 US-Dollar von jeder Erbschaft freigestellt, wobei der Restbetrag auf einen Steuerbetrag erhoben wird gleitende Skala das ist bei 18 Prozent der Gipfel. Sie können sich nicht immer der Steuer entziehen, indem Sie aus dem Staat ausscheiden, da in einigen Staaten Vermögenswerte wie Immobilien, die sich in ihren Grenzen befinden, unabhängig davon, wo der Empfänger wohnt, besteuert werden.

Verzicht oder Spenden oder Zahlen und Einreichen

Wenn Sie der Erbschaftssteuer unterliegen, können Sie die finanzielle Beeinträchtigung durch eine der folgenden Maßnahmen verringern Verzicht auf die Vererbung, die die Einreichung einer Kurzform in Nachlassoder durch einfaches Spenden des Vermögens an eine steuerlich abzugsfähige Wohltätigkeitsorganisation. Sie können die gezahlte Steuer auch verrechnen, indem Sie sie in eine steuervergünstigte "traditionelle" IRA überführen, die einen jährlichen Abzug für Ihre Beiträge von bis zu 5.500 USD ermöglicht. Wenn Sie vorhaben, die Erbschaft sowie die Steuer anzunehmen, müssen Sie in Ihrem Bundesstaat eine Steuererklärung einreichen Erbschaft zurückkehren. Die Gesetze für diesen Prozess variieren je nach Standort. In Iowa zum Beispiel die Immobilienverwalter ist für die Einreichung von Erbschaftsteuererklärungen verantwortlich, wenn ein Testament oder ein Trust vorliegt, unabhängig davon, wie viele Begünstigte vorhanden sind. In diesem Zustand gibt es eine Frist von neun Monaten ab dem Datum des Todes der Einreichung sowie der Zahlung.


Video: Steuern sparen bei Immobilien: Vermögensverwaltende GmbH