In Diesem Artikel:

Der Kauf eines Hauses "zum Verkauf durch Eigentümer" oder "FSBO" erfordert von Ihnen ein wenig mehr Beinarbeit, aber es kann sich lohnen, vor allem, wenn die Einsparungen, die der Verkäufer durch nicht zahlende Provisionen erzielt, sich im Preis des Hauses widerspiegeln. Der Kauf einer FSBO-Immobilie entspricht im Wesentlichen einer Transaktion, an der Agenten beteiligt sind. Sie und der Käufer verbinden sich einfach ohne Hilfe eines Immobilienmaklers und führen den Deal mit Hilfe eines Anwalts durch.

Wie kaufe ich ein Käufer?: durch

Schneiden Sie den mittleren Mann aus und erwägen Sie eine FSBO-Eigenschaft.

Schritt

Suchen Sie nach FSBO-Eigenschaften. Wenn Sie noch kein Auge auf eine Immobilie haben, suchen Sie nach Immobilienanzeigen oder Online-FSBO-Heimatdatenbanken, wie z. B. ForSaleByOwner.com, um ein Haus zu finden, das Ihnen gefällt. Wenn Sie nach einer bestimmten Umgebung suchen, werden Sie auch die Zeichen für Verkauf durch Eigentümer sehen.

Schritt

Kontaktieren Sie die Verkäufer. Mit einem FSBO-Eintrag müssen Sie sich direkt an die Verkäufer wenden. Stellen Sie die Fragen zum Haus, zur Nachbarschaft und zum Preis. Vereinbaren Sie eine Zeit, um das Haus zu sehen.

Schritt

Bestellen Sie einen Bewertungsbericht des Hauses. Ein Bewertungsbericht informiert Sie darüber, für was andere ähnliche Häuser in der Region verkauft wurden, sodass Sie die Fairness des Angebotspreises abschätzen können. Bewertungsberichte berücksichtigen keine Besonderheiten in einem Haus, durch die der Preis höher ausfallen könnte als die jüngsten Verkäufe in der Region. Wenn beispielsweise die Hausbesitzer einen Pool hinzugefügt haben, erfasst der Bewertungsbericht diesen erhöhten Wert nicht. Es kann jedoch ein nützliches Instrument sein, um sich einen Überblick über die Immobilienpreise in der Region zu verschaffen. Sie können einen sofortigen Bewertungsbericht von einer Reihe verschiedener Unternehmen online abrufen, indem Sie Details zum Haus eingeben.

Schritt

Einen Anwalt beauftragen. Ihre Anwaltskammer kann einen Anwalt empfehlen, der FSBO-Transaktionen durchführt und die örtlichen Gesetze kennt, wo Sie Ihr Haus kaufen.

Schritt

Machen Sie ein Angebot für das Haus. Ihr Anwalt wird Ihnen bei der Erstellung Ihres Angebots behilflich sein und dieses entweder dem Verkäufer oder seinem Anwalt vorlegen.

Schritt

Kaufen Sie gute Hypothekenzinsen. Auch wenn der Verkäufer Ihr Angebot noch nicht angenommen hat und es möglicherweise eine Reihe von Gegenangeboten gibt, bevor Sie einen Preis vereinbaren, sollten Sie einen Hypothekenzinssatz festsetzen. Sie können dies tun, indem Sie einen Hypothekenmakler suchen, der die Hypothekenzinsen für Sie ausfindig macht, oder Sie können die Arbeit selbst erledigen, indem Sie sich direkt an Banken und Hypothekenunternehmen wenden. Nachdem Sie die erforderlichen Anträge ausgefüllt und Darlehensangebote erhalten haben, wählen Sie diejenige aus, die die besten Tarife und Bedingungen zum Einschließen enthält. Obwohl die Sperrzeiten variieren, können die meisten Kreditgeber diesen Preis für 30 bis 60 Tage "halten", wenn Sie den Preis mit dem Verkäufer aushandeln.

Schritt

Mieten Sie einen Hausinspektor, um eine Inspektion der Immobilie durchzuführen. Ihr Anwalt kann möglicherweise auch jemanden empfehlen, mit dem er bereits zusammengearbeitet hat. Laut ForSaleByOwner.com wird erwartet, dass die Inspektion zwischen 300 und 600 Dollar kostet. Wenn der Inspektor feststellt, dass das Haus teure Reparaturen benötigt, hilft Ihnen Ihr Anwalt, mit dem Verkäufer zu verhandeln, um den Kaufpreis zu reduzieren, um diese Kosten auszugleichen.

Schritt

Nah am Haus. Die Abschlussregeln unterscheiden sich je nach den lokalen und staatlichen Gesetzen. Ihr Anwalt wird Sie jedoch während des gesamten Prozesses beraten. Sie werden dem Verkäufer die Zahlung überweisen, und die Überweisung wird an Sie übertragen, woraufhin die Transaktion abgeschlossen ist.


Video: SO verhandelt man auf Ebay Kleinanzeigen (oder auch nicht!) - Real Life Video