In Diesem Artikel:

Geben Sie mir klare, doc - weise Worte aus beliebig vielen alten Western, Gangsterfilmen und Kriegsdramen. Neue Untersuchungen bestätigen, was viele von uns nicht zugeben wollen: Schlechte Nachrichten ohne viel Dämpfung zu hören, ist der beste Weg, schlechte Nachrichten zu hören.

Studien, die gerade von einem Brigham-Young-Linguisten und einem Kommunikationsexperten der University of South Alabama veröffentlicht wurden, sind zu höflich oder rücksichtsvoll, bevor sie den Hammer fallen lassen, und können mehr Ungewissheit und Angst erzeugen als nötig. Vorherige Forschung konzentrierte sich auf die Erleichterung der Zustellung für den Träger schlechter Nachrichten. Diese Studie kann bestätigen, was Sie selbst gedacht oder erlebt haben.

Vor allem, wenn sie Informationen über physische Fakten erhielten, z. B. wenn der Sack bei der Arbeit war, zogen die Teilnehmer es vor, die Pflasterhilfe abzureißen. "Wenn wir physikalische Fakten negieren, ist kein Puffer erforderlich oder erwünscht", sagte Alan Manning von BYU in einer Pressemitteilung. "Wenn Ihr Haus brennt, wollen Sie das nur wissen und aussteigen. Oder wenn Sie Krebs haben, möchten Sie das gerne wissen. Sie möchten nicht, dass der Arzt darüber spricht."

Allerdings ist eine gewisse Erleichterung in anderen Situationen angebracht. "Ein sofortiges" Ich breche mit Ihnen "ist vielleicht zu direkt", sagte Manning. "Aber alles, was Sie brauchen, ist ein Puffer" Wir müssen reden "- nur ein paar Sekunden, damit die andere Person die schlechte Nachricht verarbeiten kann."

Egal, ob Sie ein Manager sind, der einen Angestellten kündigt, oder einen direkten Bericht, der einen ungünstigen Bericht freigibt, sollten Sie nicht über den Haufen gehen, wenn es um die Realität geht. Je früher sich alle auf derselben Seite befinden, desto eher können sie mit den nächsten oder korrigierenden Schritten fortfahren.


Video: MIST Survival (Deutsch): Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten 018