In Diesem Artikel:

Menschen, die mit ihren Händen und Füßen starke Bilder ausführen oder erstellen können, können sie auch modellieren, je nach Hand- und Fuß-Supermodel Ellen Seirot. Hand- und Fußmodelle werden häufig in Printanzeigen gezeigt. Sie können bis zu 10.000 US-Dollar pro Tag für Handdisplays und zwischen 500 und einige Tausend US-Dollar pro Stunde für Fußdisplays verdienen.

Wie wird man ein Hand- und Fußmodell?: hand

Hand- und Fußmodelle müssen ihre Hände und Füße routinemäßig pflegen.

Schritt

Prüfen Sie sorgfältig Ihre Füße, um zu sehen, ob Sie ein guter Kandidat für die Fußmodellierung sind. Hohe Fußbögen sind häufig für Fußmodelle und sogar für die Zehenpositionierung erforderlich. Überschüssige Venen an den Knöcheln können Sie disqualifizieren.

Schritt

Prüfen Sie Ihre Hände sorgfältig auf gleichmäßige Hautfarbe, Nagelstruktur und Fingerposition. Bedenken Sie die Formschönheit Ihres Daumens, die laut Handmodell Linda Rose einen erheblichen Teil des Bildschirms beanspruchen kann.

Schritt

Passen Sie gut auf Ihre Füße auf. Reinigen Sie sie regelmäßig. Achten Sie auf die Art der Schuhe, die Sie tragen, um Blasen und Schwielen zu vermeiden. Erhalten Sie regelmäßige Pediküren. Wenn Sie eine Blase bekommen, sollten Sie sie mit einer Nagelhautknipser auftragen und dann Wasserstoffperoxid und einen Verband auftragen, gemäß HowtoBecomeaModel.com. Kratzen Sie tote Hautzellen täglich ab. Tragen Sie so viel Socken wie möglich, um Ihre Füße zu schützen.

Schritt

Reinige deine Hände oft. Achten Sie besonders auf die Art der Arbeit, die Sie mit Ihren Händen erledigen. Vermeiden Sie nach Möglichkeit Aktivitäten, die Ihre Hände beschädigen oder verändern können, z. B. Gartenarbeit. Tragen Sie Latexhandschuhe, wenn Sie mit Ihren Händen arbeiten. Holen Sie sich regelmäßig Maniküre. Ellen Sirot, ein führendes Handmodell, empfiehlt, die Hände häufig mit Hautcremes und Reinigungsmitteln zu befeuchten, die Nägel und Nagelhaut zu pflegen und zu reparieren und die Hände so weit wie möglich von Wasser fernzuhalten.

Schritt

Lassen Sie Ihre Freunde und Füße mit einer Polaroid- oder Digitalkamera fotografieren. Machen Sie Fotos von Ihren Füßen in verschiedenen Posen. Betrachten Sie Posen, die Sie in Zeitschriften sehen. Probieren Sie verschiedene Zehennagellacke, die Ihre Füße gut aussehen lassen und hervorstechen. Für Fotos von Hand Fotos mit Requisiten machen. Nehmen Sie beispielsweise Bilder auf, die zeigen, wie Ihre Hand ein Objekt hält, z. B. ein Buch, einen Kamm oder ein Stück Kuchen. Laut Linda Rose sollten Sie, da sich die Branche auf neue "Aufnahmen" konzentriert, auch kreative Fotos machen, beispielsweise ein Foto von Ihnen, das einen Globus der Welt hält.

Schritt

Durchsuchen Sie Agenturauflistungen wie das Call Sheet von BackStage oder die Auflistung des Modeling-Fotografen Joel Edelman (siehe Ressourcen), um seriöse Modeling-Agenturen zu finden, wobei zu berücksichtigen ist, dass viele Modeling-Agenturen keine "Hand-Fuß-Abteilungen" haben. Halten Sie sich an Agenturen, die in Branchenressourcen oder von Branchenvertretern aufgeführt sind, um Modellierungsbetrug zu vermeiden. Vermeiden Sie Agenturen, die im Voraus um Geld bitten, um Sie zu vertreten.

Schritt

Kontaktieren Sie die Agenturen und bitten Sie um Erlaubnis, Ihre Fotos einzusenden.

Schritt

Verschicken Sie Ihre Fotos mit einem kurzen Begleitschreiben, in dem Sie sich vorstellen und Erfahrungen machen, auch wenn es sich nicht um Berufserfahrung handelt. Erwähnen Sie Ihren Wunsch, interviewt zu werden.

Schritt

Follow-up nach ein paar Wochen mit einem Anruf.


Video: Hand-Fuß-Mund-Krankheit - Der Kinderarzt vom Bodensee