In Diesem Artikel:

Aufgrund der Dauer des rechtlichen Prozesses, der manchmal mit der Erbschaft verbunden ist, müssen die Erben Monate oder sogar Jahre warten, bis sie ihre Erbschaftsverteilung erhalten. Erbschaftsdarlehen und Barvorlagen ermöglichen es Erben, innerhalb weniger Tage Mittel zu erhalten und haben keine Auswirkungen auf andere Erben. Als Gegenleistung für das Darlehen wird der Barkreditgesellschaft ein Teil des Nachlasses zugewiesen.

Geldstapel

Erben können nur eine Erbschaftsleistung von Nachlassvermögen erhalten.

Schritt

Bestimmen Sie, ob Sie Anspruch auf einen Vorschuss in bar haben. Erben können in der Regel nur Vorschüsse von Vermögenswerten erhalten. Nachlassvermögen sind Immobilien, Bankkonten, Unternehmensinteressen, Versicherungspolicen und andere Vermögenswerte, die ausschließlich im Besitz des Verstorbenen waren. Nicht hinterbliebene Vermögenswerte umfassen Altersguthaben, Trusts oder alle Konten, die gemeinsam mit einer anderen Person gehalten werden.

Schritt

Bestimmen Sie, wie viel Geld Sie von Ihrer gemeinsamen Erbschaft ausleihen möchten. Erbschaftsvorauszahlungen und Darlehen reichen normalerweise von 5.000 bis 250.000 USD. Wählen Sie einen Darlehensbetrag, der geringer ist als Ihre erwartete Vererbung. Einige Kreditgeber begrenzen den Darlehensbetrag auf einen bestimmten Prozentsatz Ihrer gesamten erwarteten Erbschaft.

Schritt

Wenden Sie sich nach der Eröffnung des Nachlasses an ein Unternehmen, das sich auf den Bargeldvorschuss für Erbschaften spezialisiert hat. Banken und Kreditgenossenschaften gewähren im Allgemeinen keine Darlehen für Erbschaften. Vererbte können sich nur dann Geld von ihrem Erbe leihen, nachdem der Ermittler den Nachlassprozess gestartet hat. Fragen Sie die Erbschaftsfirma, welche Gebühren sie für einen Erbschaftsvorschuss erheben. Die Gebühren variieren je nach Unternehmen und hängen in der Regel von der Komplexität des Nachlasses, der Höhe des Vorschusses und der Zeit bis zum Abschluss des Nachlasses ab.

Schritt

Vereinbaren Sie einen Barvorschuss beim Kreditgeber. Unternehmen können in der Regel innerhalb weniger Geschäftstage nach Abschluss der Transaktion Mittel aus Krediten ausschütten. Fragen Sie das Unternehmen nach den Konsequenzen, wenn nicht genügend Mittel vorhanden sind, um das Darlehen zu zahlen. Da der Erbe dem Unternehmen ein Interesse überträgt, haftet der Erbe normalerweise nicht für ungenügende Nachlassmittel.

Schritt

Die Erbschaftsvorauszahlung so bald wie möglich zurückzahlen. Im Rahmen der Transaktion werden Erbschaftsvorauszahlungsgesellschaften automatisch vom Vollstrecker gezahlt, wenn der Nachlass geschlossen wird. Einige Unternehmen bieten jedoch Rabatte und Rabatte für Erben an, die den Kredit vorzeitig zurückzahlen.


Video: ?? Akquise - wie richtig: Die Macht der Wunschtechnik | Verkaufstrainer Carsten Beyreuther