In Diesem Artikel:

Eine Stallscheune ist eine der billigsten und einfachsten Konstruktionen, die Sie bauen können. Pole-Scheunen können als Schuppen und Garagen, für die Viehfütterung und -haltung oder für andere Zwecke verwendet werden, für die eine stabile Konstruktion mit gutem Dach erforderlich ist. Ein Stallstall kann jede Größe haben, von etwas, das nur einen Gartentraktor und Werkzeuge beherbergt, bis hin zu einem Stall mit Ställen und einem Heuboden. Es kann auf nackter Erde oder auf einem Betonboden errichtet werden, mit Holz oder Metall bedeckt oder mit offenen Seiten. Überprüfen Sie die örtlichen Bauvorschriften auf eventuelle Vorschriften, bevor Sie beginnen.

So bauen Sie eine günstige Pole Barn: bauen

Schritt

Bereiten Sie Ihren Stallplatz vor und stecken Sie das Gebäude ab. Wenn Sie einen Hinterhofschuppen bauen, reicht eine Schaufel und eine Schubkarre aus, um die Baustelle zu nivellieren. Wenn Sie eine 50 Fuß lange Scheune bauen, benötigen Sie Erdbewegungsausrüstung und möglicherweise sogar einen Bauunternehmer. Sobald die Baustelle von Felsen und Trümmern befreit und nivelliert ist, markieren Sie Ihre Ecken mit Pfählen und Baumwollfaden. Messen Sie von einer hinteren Ecke zur gegenüberliegenden vorderen Ecke und messen Sie dann die andere Seite. Setzen Sie die Pfähle an den Stellen Ihrer Messungen. Wenn diese Maße gleich sind, wird Ihr Stall quadratisch sein. Umreißen Sie den Umfang mit einer Schnur. Markieren Sie alle Ihre Pole. Für einen einfachen Schuppen müssen Sie wahrscheinlich nur vier Ecken markieren. Für einen größeren Stall müssen Sie die Eckpfosten und andere Pfosten (in der Regel 8 bis 12 Fuß voneinander entfernt) sowie Mittelpfosten für die Dachdeckung markieren.

Schritt

Stellen Sie Ihre Stöcke ein, indem Sie zuerst die Eckpfosten einstellen. Wie tief und wie groß Ihre Pfostenlöcher sein werden, hängt von der Größe ab. Ein Schuppen benötigt Löcher, die nur wenige Meter tief und nicht viel breiter als Ihre Stöcke sind. Für einen großen Stall sind Löcher erforderlich, die 4 Fuß oder mehr tief sind und idealerweise breit genug sind, um "Aufstiegsplatten" aufzunehmen (Holzstreifen, die horizontal genagelt sind, um die Stange im Boden zu halten). Platzieren Sie Ihre Beiträge und füllen Sie die Löcher mit Beton. Um die Masten lotrecht und quadratisch zu halten, nageln Sie temporäre Stützplatten an den Masten und Pfosten außerhalb des Umfangs. Ihre Mittelpfosten müssen länger sein, um die Überdachung aufnehmen zu können.

Schritt

Gestalten Sie Ihre Stallscheune. Beginnen Sie damit, Rock-Boards perfekt an den unteren Kanten der Stangen zu nageln, und montieren Sie dann Balken über den oberen Enden Ihrer Stangen. Wie Sie das Framing beenden, hängt davon ab, welche Art von Wänden Sie verwenden werden. Für einen ummauerten Schuppen oder eine Scheune empfiehlt es sich, eine 2 x 4-Umrahmung in Betracht zu ziehen, ähnlich wie Stollen an einem Haus, die dann mit Planken oder Verkleidungen belegt werden könnten. Platzieren Sie für eine offene Struktur genügend horizontale 2 x 4-Achsen, um die Stangen zu befestigen (wenn Sie Metallverkleidungen verwenden, nageln Sie diese Bretter an den Stellen, an denen Sie die Verkleidungsplatten befestigen müssen).

Schritt

Decken Sie Ihre Stallscheune. Wieder gibt es Optionen, je nach Größe und Verwendung. Sie können vorgefertigte Dachstühle auf die Balken setzen oder Ihr eigenes Dach bilden. Bauen Sie Ihr eigenes Dach, indem Sie die Querträger vom Seitenpfosten zum Seitenpfosten, über den Mittelpfosten und von den Dachstützen vom Seitenpfosten zum oberen Mittelpfosten nageln. Bedecken Sie das Dach mit einer der beiden Optionen mit Metalldachplatten. Sie können das Dach auch mit Sperrholz oder orientierter Litzendiele belegen und dann mit Schindeln ausstatten. Dies ist jedoch viel schwerer und erfordert mehr Pfostenabstützung.

Schritt

Fertig deinen Boden. Ein gegossener Betonboden ist am langlebigsten, aber ein einfacher Schuppen oder ein Viehstall kann mit einem Schmutzboden gut funktionieren. Um einen Betonboden zu gießen, sollten Sie um den Umfang Ihres Stallstalles herum Formen bilden, im Allgemeinen 2 x 4 oder 2 x 6 Holz. Legen Sie ein Drahtgeflecht oder eine andere Bewehrung aus und gießen Sie anschließend Beton, um den Boden zu vervollständigen.


Video: #1 Frästisch selber bauen | einfach und günstig (1/2)