In Diesem Artikel:

Schuldportfolios sind einzelne Schulden oder eine Gruppe von Schulden, die routinemäßig an Dritte verkauft werden, um sie einzuziehen. Die Schulden werden normalerweise von großen Kreditunternehmen zum Verkauf angeboten und können für ein paar Cent auf den Dollar erworben werden. Die Praxis ist oft billig und lukrativ, aber nicht ohne Risiken. Daher sollte sie mit Sorgfalt ergriffen werden.

Frau mit Dokument und Finanzberater

So kaufen Sie ein Schuldportfolio

Schritt

Tun Sie Ihre Forschung. Obwohl diese Art von Investition narrensicher erscheint, gibt es Fallen. Untersuchen Sie den Schuldenmarkt, indem Sie die Berichte der Federal Trade Commission, die die Branche regelt, und thedebtmarketplace.com, eine Ressource für Käufer und Verkäufer, prüfen.

Schritt

Gelistet werden. Viele Schuldtransaktionen finden online statt. Registrieren Sie sich für kostenlose Websites, die Schuldner mit Schuldnern verbinden, wie z. B. debtconnection.com.

Schritt

Werben. Werden Sie von Schuldenverkäufern bemerkt, indem Sie eine Website erstellen, die Ihren Wunsch, Schulden zu kaufen, bewirbt. Erwägen Sie auch kostengünstigere Optionen wie Google Ads, mit denen Sie effektiv mit Schuldnern verbunden werden können.

Schritt

In Verbindung bleiben. Sobald Sie Schulden gekauft haben, erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit Organisationen wie der International Association of Commercial Collectors zusammenarbeiten. Branchenverbände dienen als Unterstützungssystem, Informationsquelle und wichtiges Netzwerkinstrument für Inkassounternehmen.


Video: