In Diesem Artikel:

Ob Sie sich entscheiden, ein etabliertes Bestattungsunternehmen zu kaufen oder ein neues Bestattungsunternehmen zu eröffnen, die Fähigkeit, eine wettbewerbsfähige Marktposition zu behaupten, ist ein entscheidender Faktor. Die Marktbedingungen variieren von Ort zu Ort, aber für Kaufleute, die Geld kaufen möchten, trotzt die Bestattungsbranche normalerweise dem Auf und Ab des Wirtschaftsklimas. Trotzdem müssen Sie viele Dinge in Betracht ziehen, bevor Sie eine endgültige Kaufentscheidung treffen.

Schritt

Entscheiden Sie, wie Ihr Unternehmen finanziert wird. Einige Leute, die ein Bestattungsunternehmen kaufen möchten, qualifizieren sich häufig für die SBA-Finanzierung, während andere Käufer Investoren finden. Eine andere Alternative besteht darin, eine Vereinbarung mit einer anderen Person auszuhandeln. Partnerprogramme werden im Bestattungsgeschäft immer beliebter, da regionale Bestattungsunternehmen die Finanzierung von Familienmitgliedern oder Mitarbeitern des Bestattungsunternehmens übernehmen, die sonst möglicherweise nicht in der Lage sind, ein Bestattungsunternehmen alleine zu kaufen.

Schritt

Wenden Sie sich an einen Bestattungsdienst für Bestattungsunternehmen. Diese Dienstleistungen vermarkten Bestattungshäuser professionell und bringen qualifizierte Käufer und Verkäufer zusammen. Laut der Juli-August-Ausgabe 2009 von Funeral Business Advisor (siehe Referenzen), zeigen Berichte, dass Unternehmen in nationalem Besitz in den letzten zehn Jahren weniger Bestattungshäuser gekauft haben, was den Weg für mehr private Bestattungsunternehmen ebnet.

Schritt

Holen Sie sich eine unabhängige Bewertung, sobald Sie ein Bestattungshaus gefunden haben, an dem Sie interessiert sind. Stellen Sie jemanden ein, der bereits Erfahrung mit der Bewertung von Bestattungshäusern hatte und den wahren Wert des Unternehmens bestimmen kann. Da Sie nicht mehr für das Unternehmen zahlen möchten, als es wert ist, stellen Sie sicher, dass der Beurteiler den Finanzbericht, die Vermögenswerte und die steuerliche Leistung des Bestattungsunternehmens im Laufe der Zeit untersucht.

Schritt

Verhandeln Sie einen Preis mit dem Verkäufer. Nachdem Sie dies getan haben, haben Sie eine Frist von 30 bis 90 Tagen, um Ihren Steuerberater und Rechtsanwalt die Finanzunterlagen des Bestattungsunternehmens prüfen zu lassen. Diese Fachleute stellen sicher, dass Sie keine unbekannten Verbindlichkeiten übernehmen. Dies ist auch der Zeitpunkt, um eventuelle Eventualitäten zu beschreiben, die für den Kaufabschluss relevant sind.

Schritt

Fordern Sie Strukturuntersuchungen der Immobilie sowie eine sorgfältige Prüfung aller anderen im Verkauf enthaltenen Vermögenswerte an, um sich zu vergewissern, dass sie in einwandfreiem Zustand sind. Der Kaufpreis umfasst aller Wahrscheinlichkeit nach Grundstücke, Gebäude, Fahrzeuge, Ausrüstung, Inventar und Aktien, die sich im Besitz des Unternehmens befinden.

Schritt

Vergewissern Sie sich, dass das Bestattungsunternehmen die örtlichen Bauvorschriften und Zonierungsverordnungen, die staatlichen Zulassungsbestimmungen, die Sicherheitsstandards der OSHA (Occupational Safety & Health Administration) und die FTC (Federal Trade Commission) einhält.

Schritt

Fügen Sie dem Verkäufer eine nicht wettbewerbsrechtliche Vereinbarung als Teil des Kaufvorgangs bei. Die Bereitstellung von Bestattungsdienstleistungen ist ein stark nachgefragter Geschäftsberuf. Je weniger Bestattungsunternehmen in Ihrem Marktgebiet sind, desto stärker ist der Wettbewerbsvorteil Ihres Bestattungsunternehmens. Der Abschluss eines Wettbewerbsverbots schließt es dem Verkäufer aus, für eine bestimmte Zeit oder innerhalb eines bestimmten Umkreises des von Ihnen erworbenen Bestattungsunternehmens Bestattungsdienstleistungen durchzuführen.


Video: