In Diesem Artikel:

Investoren kaufen Aktienaktien von öffentlichen Unternehmen, um sich am Eigentum dieser Unternehmen zu beteiligen und am Gewinn dieser Unternehmen zu partizipieren. Viele Banken sind öffentliche Unternehmen. Es gibt verschiedene Arten von Banken - von kleinen Regionalbanken mit nur wenigen Geschäftsstellen bis zu Nationalbanken mit Tausenden von Zweigstellen und verschiedenen Geschäftsbereichen, von Investment-Brokerage bis hin zu Versicherern. Der Kauf von Anteilen an einer Bank ohne Verständnis für das Geschäft der Bank ist gefährlich. Informieren Sie sich über Ihre Ziele bei der Anlage in Bankaktien, wenn Sie entscheiden, in welche Art von Bankaktien Sie investieren möchten.

Wie kaufe ich Anteile an einer Bank?: Bank

Aktienaktien sind Anteile an einem Unternehmen.

Schritt

Bestimmen Sie Ihre Ziele für Ihre Bankaktieninvestitionen. Möchten Sie Aktien einer schnell wachsenden Bank kaufen und die Aktien für einen Gewinn verkaufen, wenn der Aktienkurs steigt? Wollen Sie Erträge aus Dividendenzahlungen von einer Bank, die langsam wächst, deren Aktienkurs jedoch nicht fällt, wenn der Markt fällt? Schreiben Sie Ihre Ziele auf ein Blatt Papier, um darauf hinzuweisen, wenn Sie Bankaktien untersuchen.

Schritt

Nutzen Sie kostenlos investierende Websites, Zeitschriften- und Zeitungsartikel und Anlagebücher, um mehr über Banken und Bankaktien zu erfahren. Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen Regionalbanken und Nationalbanken. Lernen Sie die Namen von kleinen Banken kennen, die schnell wachsen. Lernen Sie die Namen von mittelgroßen Banken kennen, die andere Banken erwerben. Lernen Sie die Namen von großen Banken kennen, die langsam wachsen, aber in guten und schlechten wirtschaftlichen Zeiten stabil sind.

Schritt

Finden Sie heraus, ob jede Bank auf Ihrer Liste ein börsennotiertes Unternehmen ist. Geben Sie den Namen der Bank in das Suchfeld der kostenlosen Finanzwebsite ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen". Suchen Sie nach einem Suchergebnis, das den Namen der Bank und das Aktiensymbol enthält. Suchen Sie beispielsweise nach "Wells Fargo". Das Aktiensymbol ist WFC. Klicken Sie auf das Aktiensymbol, um eine Seite mit Informationen über die Aktien der Bank anzuzeigen, beispielsweise den aktuellen Kurs.

Schritt

Studieren Sie aktuelle Nachrichten über die Bank und stellen Sie sich selbst Fragen. Wächst die Bank erfolgreich? Zahlt es regelmäßig Dividenden und erhöht sie regelmäßig? Wurde das Geschäft durch wirtschaftliche Probleme beeinträchtigt? Hat die Bank rechtliche oder andere Probleme? Studieren Sie Meinungen von Aktienanalysten über die Bank. Bestimmen Sie, ob die Analysten der Ansicht sind, dass der Aktienkurs der Bank für das prognostizierte Wachstum der Bank angemessen ist. Stellen Sie fest, ob die Aktie der Bank Ihre Anlageziele erfüllt. Lesen Sie Investorenforen wie Silicon Investor über die einzelnen Bankaktien, um zu ermitteln, wie die einzelnen Anleger über die Aktie denken.

Schritt

Erstellen Sie eine abschließende Liste der Aktiensymbole der Banken, die Ihre Anlageziele erreichen.

Schritt

Eröffnen Sie ein Brokerage-Konto bei einer Brokerage- oder Aktienhandelsgesellschaft. Verwenden Sie eine Suchmaschine, um Websites von Maklerfirmen zu finden. Suchen Sie beispielsweise nach "TD Ameritrade" oder "Schwab". Rufen Sie die Website eines Maklerunternehmens auf. Folgen Sie den Anweisungen und Links, um ein Broker-Konto zu erstellen. Klicken Sie beispielsweise für TD Ameritrade auf die Schaltfläche "Konto eröffnen".

Schritt

Befolgen Sie die Anweisungen der Website des Maklerunternehmens, um Geld von Ihrem Bankkonto auf Ihr Maklerkonto zu überweisen. Dieser Vorgang dauert oft mehrere Tage. Übertragen Sie ausreichend Geld von Ihrem Bankkonto, um den Kauf von mindestens einer Aktie der Bankgebühr sowie die Handelsprovision der Brokerfirma abzudecken.

Schritt

Folgen Sie den Anweisungen oder Links der Website des Maklerunternehmens, um Aktien der Bank zu kaufen. Klicken Sie beispielsweise für TD Ameritrade auf die Menüregisterkarte "Handel" und dann auf die Untermenüregisterkarte "Aktien". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kaufen". Geben Sie die Anzahl der Aktien ein, die Sie kaufen möchten. Geben Sie nicht mehr Anteile ein, als der Kontostand Ihres Broker-Kontos kaufen wird. Geben Sie das Aktiensymbol ein. Geben Sie beispielsweise für Wells Fargo "WFC" ein. Geben Sie Informationen über die Art des Handels ein, den Sie platzieren möchten, oder verwenden Sie die Standardwerte, um eine "Marktorder" zu erteilen, eine Kauforder, die so schnell wie möglich zum aktuellen Marktpreis oder zum aktuellen Preis ausgeführt wird. Klicken Sie auf die Schaltfläche oder den Link, um die Bestellung aufzugeben.

Schritt

Verwenden Sie die Bestellstatusseite der Brokerage-Website, um zu sehen, wann und zu welchem ​​Preis Ihre Kauforder ausgeführt wurde. Aktualisieren Sie die Statusseite alle paar Sekunden oder Minuten, oder laden Sie sie neu, bis der Auftrag abgeschlossen ist.


Video: Wie funktioniert Aktien kaufen in der Praxis? Die Rolle der Bank, Börse & Clearingstelle