In Diesem Artikel:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Aktien für andere zu kaufen. Es geht darum, sicherzustellen, dass der Anleger die Steuergesetze und -bestimmungen zur Verhinderung von Betrug einhält. Bevor eine Maßnahme ergriffen wird, ist es wichtig, dass Sie Ihr Brokerhaus konsultieren und sich von einem Anwalt oder einem Buchhalter beraten lassen.

Wie kaufe ich Aktien für jemand anderen?: anderen

Investitionen sorgfältig berechnen und vergleichen.

Schritt

Geschenkvorrat an Familie, Freunde und Kinder. Es gibt jährliche und Lebenszeitbetragsgrenzen, die sich jedes Jahr ändern. Kaufen Sie einfach Aktien oder verschenken Sie vorhandene Aktien einer anderen Person und übertragen Sie sie auf ein Konto mit ihrem Namen.

Schritt

Tauschen Sie Aktien mit anderen Parteien gegen Aktien oder andere Vermögenswerte. Insbesondere bei schwer zu findenden Aktien oder Aktien, die selten gehandelt werden, ist dies ein guter Weg, um einen fairen Umtausch und möglicherweise einen Prämienpreis zu erhalten.

Schritt

Kaufen Sie Aktien und verkaufen Sie sie später in einer privaten Transaktion gegen Bargeld. Vermeiden Sie es, Provisionen an den Broker zu zahlen, indem Sie die Aktie unter dem Namen des Käufers über den Börsenüberträger erneut registrieren.

Schritt

Eröffnen Sie ein Konto in Partnerschaft mit einer anderen Partei, bei der Sie das Konto aufladen. Entscheiden Sie, ob diese Person auch Rechte hat, mit dem Konto zu handeln oder Geld abzuheben. Der Investor muss für das Broker-Konto geeignete Partnerschaftsvereinbarungen treffen.

Schritt

Schreiben Sie ein Testament, in dem Sie wissen, wie Ihr Aktienvermögen übertragen werden soll. Kontrollieren Sie die Aktienbestände nach Ihren Wünschen und ändern Sie Ihren Willen nach Ihren Wünschen. Sie können sogar Darlehen an Stipendiaten gegen zukünftige Aktiengeschenke vergeben oder in deren Namen ein Vertrauen aufbauen.


Video: Lieber Dividenden Aktien oder Wachstums Aktien kaufen? von Passiver Geldfluss