In Diesem Artikel:

Obwohl die Geschichte der SIX Swiss Exchange 150 Jahre zurück reicht, stammt die SIX Swiss Exchange in ihrer modernen Form aus dem Jahr 1995. In diesem Jahr übernahm sie als erste Börse der Welt eine vollständig automatisierte Handelsstruktur. SIX Swiss Exchange bietet eine umfassende Palette von Wertpapieren (Anleihen, ETFs und Derivate) an, aber ihre Rolle als Börse ist von zentraler Bedeutung. Da das schweizerische Recht ausländische Investoren fördert, ist es einfach, Aktien an der Schweizer Börse zu kaufen. Sie sollten jedoch die Regeln und Fallstricke des internationalen Wertpapierhandels kennen, bevor Sie beginnen.

Kauf von Aktien an der Schweizer Börse: aktien

SIX Swiss Exchange, Zürich

Schritt

Wählen Sie eine Brokerfirma oder Bank aus, die Aufträge für den Kauf von Aktien an der Schweizer Börse ausführen kann. Die meisten grossen US-Brokerfirmen können über eine Schweizer Bank an der Schweizer Börse handeln. Eine andere Möglichkeit ist die Eröffnung eines Maklerkontos direkt bei einem Schweizer Maklerunternehmen oder einer Bank. Einige Online-Discount-Broker können auch Kauf- und Verkaufsaufträge an der Schweizer Börse aufgeben.

Schritt

Machen Sie sich mit den Regeln und Kosten für den Kauf von Schweizer Aktien vertraut. Die Schweiz hat ein liberales Reglement für Auslandsinvestitionen. Sie sollten jedoch Ihre Haftung für die Zahlung von Schweizer Steuern zusätzlich zu den US-Steuern für mögliche Gewinne überprüfen. Jeder Kauf ausländischer Aktien muss in der Währung des Landes erfolgen. Dies bedeutet, dass Sie eine zusätzliche Gebühr zahlen müssen, um US-Dollar in Schweizer Franken umzutauschen.

Schritt

Lernen Sie die Grundlagen des Devisenwechsels und wie sich dies auf den Kauf von Aktien an der Schweizer Börse auswirkt. Wenn der Schweizer Franken gegenüber dem Dollar "stark" ist, sind Schweizer Aktien relativ teuer. Dies ist wichtig, weil der Dollar, während Sie eine Schweizer Aktie halten, an Stärke gewinnt und Sie durch die Änderung der Währungskurse weniger Dollar für den Schweizer Franken erhalten Verlust. Um den Wechselkurs zu überwachen, gehen Sie zu einer beliebigen Devisen-Website und suchen Sie nach dem US-Dollar / Schweizer Franken-Kurs. Dieser wird in USD / CHF angegeben, gefolgt vom Wechselkurs, der angibt, wie viele Schweizer Franken für den Kauf eines US-Dollars erforderlich sind.

Schritt

Führen Sie Ihre Bestellung über Ihr Brokerage- oder Bankkonto aus. Dies ist ein viel einfacherer Prozess als früher. Ihr Broker muss lediglich Ihre Kauforder über die Handelsplattform von SIX Swiss Exchange eingeben. Ihr Handel wird normalerweise in Sekunden ausgeführt. Wie bei anderen Börsen können Sie Limit-Orders aufgeben, Margen kaufen und alle anderen Arten von Transaktionen ausführen, die Sie gewohnt sind.


Video: Börsen-Insider verrät, wann du NIEMALS Aktien kaufen darfst! // Mission Money