In Diesem Artikel:

Euronext wurde im Jahr 2000 als eine Aktiengesellschaft gegründet, die Börsen in mehreren europäischen Ländern betreibt. Die wichtigste ist die Pariser Börse, aber auch in Portugal, Belgien, den Niederlanden und Großbritannien. Aufgrund eines Übernahmeangebots der New Yorker Börse im Jahr 2006 fusionierten die beiden mit NYSE / Euronext - möglicherweise dem ersten interkontinentalen Börsengeschäft. Ende 2007 waren an der NYSE / Euronext rund 3900 Unternehmen notiert, darunter 1744 europäische Unternehmen.

Schritt

Informieren Sie sich über Aktienhandel, Terminologie und die Funktionsweise der Finanzmärkte. Sie werden viel Geld investieren, um Aktien bei Euronext zu kaufen, und Sie möchten wissen, was Sie tun. Möglicherweise möchten Sie sogar eine Weiterbildung oder einen Online-Kurs absolvieren, der Sie mit den grundlegenden Anlagestrategien vertraut macht.

Schritt

Informieren Sie sich über Aktienhandel, Terminologie und die Funktionsweise der Finanzmärkte. Sie werden viel Geld investieren, um Aktien bei Euronext zu kaufen, und Sie möchten wissen, was Sie tun. Möglicherweise möchten Sie sogar eine Weiterbildung oder einen Online-Kurs absolvieren, der Sie mit den grundlegenden Anlagestrategien vertraut macht.

Schritt

Suchen Sie nach Unternehmen, bevor Sie Aktien bei Euronext oder anderswo kaufen. Informieren Sie sich über die Gewinne, das Wachstum und die Marktbedingungen der Unternehmen. Entwickeln Sie dabei eine Anlagestrategie. Es ist eine gute Idee, verschiedene Aktien zu kaufen, wenn Ihr Portfolio wächst, um Ihre Risiken zu minimieren. Einige Leute konzentrieren sich auf Aktien in einer bestimmten Branche, damit sie die Entwicklungen genauer verfolgen können.

Schritt

Kauf von Aktien bei Euronext. Für Amerikaner ist Euronext der einfachste Weg, um Aktien europäischer Unternehmen zu kaufen, seit dem Zusammenschluss von NYSE / Euronext. Ihre Brokerfirma kann die Bestellung einfach direkt aufgeben, ohne die Komplikationen, die bei internationalen Aktiengeschäften üblich waren.

Schritt

Überwachen Sie Ihre Investitionen. Überprüfen Sie regelmäßig die Preise Ihrer Bestände. Für kurzfristige Investitionen oder neu erworbene Aktien sollten Sie dies täglich tun. Längerfristige Bestände, die Sie mehrere Monate lang gehalten haben, müssen regelmäßig überprüft werden, jedoch nicht täglich. Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Entwicklungen der Unternehmen, deren Aktien Sie besitzen, einschließlich Änderungen der Marktbedingungen, behördlicher Vorschriften und insbesondere Änderungen im Management.


Video: Euronext: Der Börsengang der Börse - economy