In Diesem Artikel:

Wenn Sie hören, dass jemand, der mehr als 406.750 US-Dollar verdient, Steuern in Höhe von 39,6 Prozent zahlt, können Sie sich vorstellen, dass eine solche Person Steuern auf alle Einkünfte in dieser Höhe zahlt. Das ist nicht der Fall. Der höchste Bundessteuersatz für das Jahr 2015 beträgt 39,6 Prozent durchschnittlich Der von jedem mit einem Einkommen in der obersten Klasse gezahlte Zinssatz ist niedriger, eine Mischung aus sieben verschiedenen Zinssätzen, die bei 10 Prozent beginnen.

Steuern Sie 3d Konzepte

Amerikaner verwechseln manchmal den höchsten Steuersatz mit dem Durchschnitt.

Abgestufte Einkommensteuersätze

Um ein besseres Verständnis der US-amerikanischen Steuersätze zu erhalten, sollten Sie die Steuerklasse für 2015, die am 15. April 2015 fällig wird, berücksichtigen, wie beispielsweise die von Bankrate. Ein einzelner Filer mit einem Einkommen von bis zu 9.075 US-Dollar zahlt Steuern in Höhe von 10 Prozent. Bei einem darüber liegenden Einkommen bis zu einem Limit von 36.900 USD zahlt der Filer 15 Prozent. Von 36.901 USD bis 89.350 USD zahlt der Filer Steuern in Höhe von 25 Prozent. Insgesamt gibt es sieben Tarifklassen mit einem Höchstsatz von 39,6 Prozent bei allen Einkünften über 406.751 USD.

Eine Steuer ist keine Strafe für den Erfolg

Gelegentlich hört man jemanden mit hohem Einkommen, der sich beklagt, dass er "fast 40 Prozent" seines Einkommens für die Bundeseinkommensteuern bezahlt. Sie können daraus möglicherweise schließen, dass je mehr Geld Sie verdienen, desto höher wird Ihr Geld besteuert. Das stimmt aber nicht ganz. Wenn Sie mehr als 406.751 Dollar verdienen, ist das Einkommen über Dieser Cutoff wird mit 39,6 Prozent besteuert. Das Einkommen aus den ersten 9.075 US-Dollar eines Millionärseinkommens wird jedoch mit dem gleichen Satz besteuert wie ein erster Teilzeitbeschäftigter von McDonald's mit 9.075 US-Dollar - 10 Prozent. Zu wissen, was der Steuerzahler wirklich ist durchschnittlich Steuersatz, müssen Sie den zu versteuernden Betrag nach dem Steuersatz für jede Kategorie berechnen und dann den Durchschnittssatz basierend auf diesen Beträgen ermitteln. Es ist keine schwierige Berechnung.

Ein Testfall von 500.000 US-Dollar

Nehmen wir als Beispiel eine Person mit einem steuerpflichtigen Einkommen von 500.000 US-Dollar im Jahr 2015. Auf die ersten Einnahmen von 9.075 Dollar zahlt sie 10 Prozent oder 907,50 Dollar. Oberhalb dieses Einkommens und bis zu 36.900 US-Dollar zahlt sie 15 Prozent. Um herauszufinden, wie viel das ist, ziehen Sie 9.075 $ von 36.500 $ ab, was 27.500 $ ist, und multiplizieren Sie dies mit 15 Prozent. Der steuerpflichtige Betrag in dieser Kategorie beträgt 4.173,75 USD. Setzen Sie diesen Vorgang für die verbleibenden fünf Klammern fort, indem Sie den Höchstbetrag der vorherigen Klammer von der maximalen Menge in jeder aktuellen Klammer abziehen und dann diesen Nettobetrag mit der Rate für diese Klammer multiplizieren. Die steuerpflichtigen Beträge in jeder der sieben Klammern sind:

907,50 $, 4.173,75 $, 13,112,50 $, 27,160,00 $, 72,187,50 $, 577,50 $ und 36,927,00 $

Durch Addition dieser Klammerbeträge ergibt sich eine Gesamtsteuerzahlung von 155.045,75 USD

Der durchschnittliche Steuersatz

Um den Durchschnittssatz dieses Filers zu ermitteln, dividieren Sie die Steuer (155.045,75 USD) durch ihr steuerpflichtiges Einkommen von 2015 (500.000 USD). Die durchschnittliche Steuerquote betrug 31 Prozent.

Ein Einzelner, der 500.000 US-Dollar verdient, zahlt 39,6 Prozent für Einnahmen über 406.750 US-Dollar, aber innerhalb jeder Klammer zahlt jeder den gleichen Satz, beginnend mit dem niedrigsten Satz von 10 Prozent. Obwohl etwas mehr als die Hälfte der befragten Amerikaner im Jahr 2014 der Meinung waren, dass die Einkommenssteuern zu hoch waren, lag der durchschnittliche Steuersatz aller Amerikaner im Jahr 2010 bei 11,81 Prozent. Aufgrund verschiedener Abzüge lag der durchschnittliche effektive Steuersatz für das reichste Prozent in diesem Jahr tatsächlich nur bei 23,39 Prozent.


Video: Grenzsteuersatz und Durchschnittssteuersatz