In Diesem Artikel:

Die meisten Leute würden am liebsten die Lotterie gewinnen, aber sie würden nicht unbedingt die ganze Arbeit lieben, die folgt. Wenn Sie sich nicht für eine Pauschalzahlung entscheiden, müssen Sie die jährlichen Raten begleichen. Während Sie möglicherweise versucht sind, Ihre Gesamtzahlung einfach durch die Anzahl der Ratenjahre zu teilen, müssen Sie auch Abzüge auf der Grundlage der Bundes- und Landessteuersätze vornehmen. Nur dann erhalten Sie den Geldwert, den Sie tatsächlich jedes Jahr verdienen.

So berechnen Sie die jährlichen Raten für eine Lotterie: raten

Bei der Berechnung der Jahresraten müssen Sie die Steuersätze berücksichtigen.

Schritt

Berechnen Sie Ihre jährlichen Raten vor Steuern, indem Sie Ihren Gesamtverdienst durch die Anzahl der Raten teilen. Bei einem Gewinn von 2 Millionen US-Dollar und 20 Raten teilen Sie 2 Millionen US-Dollar durch 20 Raten, um jährliche Raten von 100.000 US-Dollar vor Steuern zu erhalten.

Schritt

Multiplizieren Sie Ihre jährlichen Raten vor Steuern mit dem Bundessteuersatz, um zu bestimmen, wie viel Bundessteuer Sie jedes Jahr zahlen müssen. Bei einem Bundessteuersatz von 35 Prozent multiplizieren Sie 100.000 US-Dollar mit 35 Prozent, um 35.000 US-Dollar zu erhalten.

Schritt

Bestimmen Sie, wie viel staatliche Steuern Sie jedes Jahr zahlen müssen, indem Sie die jährlichen Raten Ihrer Axt mit Ihrem staatlichen Steuersatz multiplizieren. Bei einem staatlichen Steuersatz von 5 Prozent multiplizieren Sie 100.000 US-Dollar mit 5 Prozent, um 5.000 US-Dollar zu erhalten.

Schritt

Ziehen Sie Ihre jährlichen Bundes- und Landessteuerzahlungen von Ihren jährlichen Raten vor Steuern ab, um Ihre jährlichen Raten für die Lotterie zu berechnen. Bei einem Gewinn von 100.000 US-Dollar und Bundes- und Steuerzahlungen von 35.000 bzw. 5.000 US-Dollar ziehen Sie von den 100.000 US-Dollar 35.000 US-Dollar und 5.000 US-Dollar ab, um über einen Zeitraum von 20 Jahren Gewinne von 60.000 US-Dollar pro Jahr zu erzielen.


Video: