In Diesem Artikel:

Viele Jobs werden nach einem Stundensatz und nicht nach einem Jahresgehalt gezahlt, das für jeden Lohnzeitraum in vorgegebene Beträge aufgeteilt wird. Normalerweise macht dies keinen Unterschied, aber gelegentlich müssen Sie das Jahresgehalt aus dem Stundenlohn berechnen. Kreditanträge erfordern in der Regel eine Aufstellung Ihres Jahreseinkommens, oder Sie haben möglicherweise einen zweiten Job und möchten abschätzen, wie viel Steuerschuld Sie haben, damit Sie zusätzliches Geld einbehalten können, um zu vermeiden, dass am nächsten April viel zu zahlen ist. Es ist nicht schwer Berechnen Sie den Jahreslohn aus dem Stundenlohn, sofern Sie einige Dinge im Auge behalten, um eine genaue Zahl zu erhalten.

So berechnen Sie das Jahresgehalt aus dem Stundenlohn: Stundenlohn

Schritt

Bestimmen Sie den tatsächlichen Stundenlohn. Dies ist nicht immer der Basislohn, der auf einem Gehaltsscheck aufgeführt ist. Einige Krankenhäuser oder Fertigungsstätten, die rund um die Uhr produzieren, zahlen eine Schichtdifferenz, die zum Grundlohn hinzukommt. Beispielsweise könnte Ihr Grundlohn 12 USD pro Stunde betragen, zuzüglich einer Differenz von 10 Prozent (zusätzliche 1,20 USD pro Stunde) für insgesamt 13,20 USD pro Stunde.

Schritt

Berechnen Sie den Stundenlohn, wenn Sie regelmäßig Trinkgeld erhalten. Ihr Stundenlohn ist der Grundbetrag, den Ihr Arbeitgeber Ihnen zahlt, und die durchschnittlichen Trinkgelder, die Sie jede Woche verdienen, geteilt durch die durchschnittliche Anzahl der Arbeitsstunden. Zum Beispiel könnten Sie 30 Stunden pro Woche 3,50 USD pro Stunde erhalten und durchschnittlich 300 $ in Trinkgeldern verdienen, was bei Trinkgeldern 10 USD pro Stunde ausmacht. Ihr Stundenlohn beträgt 3,50 USD pro Stunde plus 10 USD oder 13,50 USD pro Stunde.

Schritt

Multiplizieren Sie die durchschnittlichen Arbeitsstunden pro Woche (bis zu 40 Stunden) mit dem tatsächlichen Stundenlohn, um Ihren regulären Gesamtlohn pro Woche zu ermitteln. Wenn Sie Überstunden (mehr als 40 Stunden pro Woche) leisten, multiplizieren Sie die Überstunden mit dem Stundenlohn und dann mit 1,5. Fügen Sie die regulären und Überstundenzahlungen hinzu, um Ihren Gesamtlohn pro Woche zu erhalten.

Schritt

Berechnen Sie den Jahreslohn aus dem Stundenlohn, indem Sie den Gesamtlohn pro Woche (aus Schritt 3) mit 52 Wochen multiplizieren, sofern Sie nicht nur einen Teil des Jahres arbeiten. Wenn Sie nur einen Teil des Jahres arbeiten, multiplizieren Sie die Anzahl der Wochen, in denen Sie arbeiten. Wenn Sie beispielsweise einen Gesamtlohn von 450 US-Dollar pro Woche haben und das ganze Jahr über arbeiten, beträgt Ihr Jahresgehalt 52-mal 450 US-Dollar oder 23 400 US-Dollar.


Video: Nettolohn berechnen | Wirtschaft Lernvideo