In Diesem Artikel:

In der Armee müssen Sie mehrere Kriterien erfüllen, wenn Sie befördert werden möchten. Die erste ist eine Mindestzeit im Dienst, dann eine Mindestzeit in der Besoldungsgruppe (oder dem Rang), die Sie gerade halten. Sobald Sie die Mindestzeitanforderungen erfüllt haben, werden Sie ausgewählt, um vor einer Werbetafel zu erscheinen. Dann werden Ihre Beförderungspunkte addiert und wenn Sie die Mindestpunktzahl erreichen, die in diesem Monat für Ihre militärische Berufsfachkraft festgelegt wurde, werden Sie befördert. Um Ihre Aktionspunkte zu berechnen, müssen Sie alle Ihre Erfolge betrachten.

So berechnen Sie Army Promotion Points: berechnen

Die Armee fördert mit einem Punktesystem, so dass Sie so viele Punkte wie möglich sammeln müssen.

Schritt

Drucken Sie eine Kopie Ihres Enlisted Record Brief (ERB). Dazu können Sie über die Human Resources Command iPERMS-Website auf Ihre Offizielle Militärische Personaldatei (OMPF) zugreifen, oder Sie können Ihrem S1 einen Besuch abstatten, um eine Kopie anzufordern. Ihr ERB ist eine Momentaufnahme aller Ihrer militärischen Erfolge und Ihrer zivilen Hochschulleistungen und enthält alle erforderlichen Informationen, um die meisten Ihrer Beförderungspunkte zu berechnen.

Schritt

Überprüfen Sie Ihre ERB. Es ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Eines der ersten Dinge, nach denen Sie suchen sollten, ist Ihr Waffenqualifikationswert. Ihre Punktzahl sollte die jüngste Zeit widerspiegeln, zu der Sie den Bereich besucht haben, und er kann nicht älter als vor zwei Jahren sein. Wenn Sie 40 von 40 mit Ihrem M-16 oder M-4 geschossen haben, haben Sie 50 Aktionspunkte. Für jeden Schuss, den Sie verpasst haben, erhalten Sie weniger Punkte. Einigen Soldaten wird eine andere Hauptwaffe als eine dieser zugewiesen, und die Ergebnisse variieren entsprechend. Eine vollständige Liste der Waffenqualifikationswerte und der entsprechenden Beförderungspunkte finden Sie in Diagramm 3-19 auf Seite 48 der Heeresordnung 600-8-19 (siehe Ressourcen).

Schritt

Suchen Sie nach dem Ergebnis Ihres letzten PTT-Tests. Wenn Sie maximal 300 Punkte erhalten haben, haben Sie 50 Aktionspunkte. Wenn Sie weniger als 300 Punkte erzielt haben, haben Sie weniger Aktionspunkte. Eine vollständige Liste der Punkte, die Sie für Ihre Punktzahl erhalten haben, finden Sie in Tabelle 3-20 auf Seite 48 von Army Regulation 600-8-19.

Schritt

Addieren Sie Promotion-Punkte für jeden Ihrer Awards. Die meisten Farbbänder, die Sie für Ihre Klasse-A-Uniform auf dem Multifunktionsleistenständer haben, werden je nach Auszeichnung mit einem Preis oder einer Leistung zwischen 5 und 35 Aktionspunkten bewertet. Sie verdienen auch Promotion-Punkte für alle Tabs, die Sie erhalten haben (wie Special Forces oder Sapper) und für alle Abzeichen, die Sie verdient haben (wie Airborne oder Combat Medic). Eine vollständige Liste der für militärische Auszeichnungen und Leistungen gewährten Beförderungspunkte finden Sie auf Seite 49 der Armeeregelung 600-8-19.

Schritt

Schau dir deine Ausbildung an. Dafür gibt es zwei Bereiche, einen für die militärische Ausbildung und einen für die College-Ausbildung. Sie erhalten für beide Punkte Promotion-Punkte. Die Seiten 50 bis 52 der Armeeregelung 600-8-19 gliedern die Punkte, die Sie verdienen, basierend auf der Anzahl abgeschlossener Stunden oder Credits, die Sie für Ihre Ausbildung verdient haben.

Schritt

Sagen Sie Ihren Anführern, dass Sie ausgewählt werden sollen, um vor dem Beförderungsbrett zu gehen. Wenn Sie sich für Sie entscheiden, gibt Ihnen Ihr Kommandant bis zu 200 Verwaltungspunkte auf der Grundlage seiner Beurteilung Ihrer Gesamtdienstleistung. Dann geben Ihnen die Vorstandsmitglieder je nach Ihrer Leistung im Vorstand Punkte. Nach dem Board werden Ihre Punkte offiziell in einem DA 3355-Formular eingetragen, und Sie werden warten, bis für den darauffolgenden Monat Armee-weite Promotionspunkte gelten. Wenn Sie die Mindestpunkteanforderungen für Ihr MOS erfüllen, wird Ihr S1 den Befehl informieren, und am oder um den 1. dieses Monats wird eine Beförderungszeremonie für Sie abgehalten. Wenn Sie keine Mindestpunktzahl erreichen, müssen Sie entweder mehr verdienen oder hoffen, dass die Armee die Punkte in den nächsten Monaten fallen lässt. Ihre Punkte verfallen nicht, so dass Sie lange warten müssen, wenn Punkte nicht herunterfallen.


Video: 24 HOURS IN A TENT - OVERNIGHT CHALLENGE | We Are The Davises