In Diesem Artikel:

Obwohl die Kinderunterstützung ein wichtiges Thema für alle Eltern ist, die versuchen, Kinder in einer getrennten Familie großzuziehen, variieren die einzelnen Landesgesetze hinsichtlich der Berechnung und der Faktoren, die die Kinderunterstützung beeinflussen - Krankenversicherungskosten, Kosten für die Kinderbetreuung und außergewöhnliche Kosten, um nur einige zu nennen –Sind im Rahmen dieser Berechnung behandelt werden. Trotz dieser Gesetzesunterschiede von Land zu Land umfassen die Berechnungen der Kinderunterstützung für eine gemeinsame Verwahrungsvereinbarung unabhängig von Ihrer Gerichtsbarkeit ähnliche Schritte.

So berechnen Sie die Kinderunterstützung für das gemeinsame Sorgerecht: berechnen

Die Berechnungen der Kinderunterstützung richten sich nach dem staatlichen Recht.

Schritt

Bestimmen Sie die für Ihr Land geeignete Berechnungsformel für die Kinderunterstützung auf Grundlage Ihrer Sorgerechtsvereinbarung. Laut der Nolo-Website impliziert das gemeinsame Sorgerecht das Recht, an wichtigen Entscheidungsprozessen teilzunehmen, das gemeinsame physische Sorgerecht bezieht sich jedoch auf das Platzierungsrecht zu bestimmten Zeiten. Die Dauer der Unterbringung, die jede Partei mit einem Kind hat, kann die Berechnung der Kinderunterstützung in vielen Ländern beeinflussen. Wenn in North Carolina beispielsweise ein Kind an 123 Tagen pro Jahr oder weniger über Nacht zur Verfügung steht, spielt der Prozentsatz der Zeit, die er unterbringen muss, keine Rolle. Dies gilt jedoch, wenn er 123 Nächte verbringt.

Schritt

Berechnen Sie Ihr monatliches Einkommen, nachdem Sie die Kinderhilfegesetze Ihres Bundesstaates überprüft haben, um herauszufinden, was in Ihrem Bundesstaat zu Einkommenszwecken Einkommen darstellt. Wenn Ihr Einkommen unregelmäßig ist, berechnen Sie es jährlich und teilen Sie es durch 12 Monate, um einen Durchschnitt zu erhalten. Wenn Sie in einer Branche arbeiten, in der das Einkommen von Jahr zu Jahr variiert, sollten Sie die letzten drei Jahre ausrechnen, bevor Sie sich durch 12 teilen.

Schritt

Berechnen Sie das Einkommen des anderen Elternteils nach den gleichen Regeln, die Sie auf Ihre eigenen angewandt haben. Dies kann schwierig werden, wenn Sie den Verdacht haben, dass die andere Partei ihr Einkommen nicht wahrheitsgetreu meldet. In diesen Fällen können Sie möglicherweise ihr Einkommen ermitteln, indem Sie vergleichen, was sie verdient, und dem, was sie jeden Monat verbringt. Sie können auch ein besseres Bild von ihrem Einkommen erhalten, indem Sie ihre Bankeinlagen und frühere Kreditanträge überprüfen, bei denen sie ihr Einkommen offenlegen muss.

Schritt

Berechnen Sie die anderen Zahlen, die in Ihrem Bundesstaat in eine Berechnung der Kinderunterstützung einbezogen werden müssen. Dazu gehören im Allgemeinen die Krankenversicherungskosten für das Kind, die Kosten für die Kinderbetreuung und außergewöhnliche Ausgaben wie Sonderschulungen, Kieferorthopädie und sportliche Aktivitäten.

Schritt

Wenden Sie Ihre Einkommenszahlen und Kostenberechnungen auf die von Ihrem Staat vorgeschriebene Form der Kindergeld-Unterstützung an. Möglicherweise können Sie im Internet einen zustandsspezifischen Kinderhilferechner finden, der Ihnen hilft.


Video: