In Diesem Artikel:

In der Regel können Anleger über Anleihen und Aktien in Unternehmen investieren. Anleihen stellen eine Schuld gegenüber der Gesellschaft dar und die Anleger werden für die Verwendung ihrer Mittel mit Zinsen entschädigt. Aktien stellen einen Anteil des Eigentums dar, und die Aktionäre werden mit einer Aufwertung des Aktienkurses entschädigt. Sie müssen jedoch nicht zurückgezahlt werden, wenn der Aktienkurs fällt. Aktien gelten als risikoreicher als Anleihen und bieten daher eine höhere Renditechance. Das Risiko einer Anlage in eine bestimmte Aktie wird mit einer Kennzahl gemessen, die als Equity-Beta bezeichnet wird.

So berechnen Sie das Equity Beta: berechnen

Verwenden Sie eine Kalkulationstabelle, um das Equity-Beta zu berechnen.

Schritt

Schauen Sie sich die historischen Daten für die Aktie an. Sie können dies finden, indem Sie die Informationen auf Ihrer bevorzugten Investment-Research-Site wie Yahoo! Finanzen, Google Finanzen oder MSN. Sie können sich auch an die Investor Relations-Abteilung des Unternehmens wenden, um historische Preisdaten anzufordern. Sie benötigen mindestens ein Jahr (365 Tage) Daten.

Schritt

Hier finden Sie historische Preisdaten für den Dow Jones Industrial Average. Dies ist einer der populärsten durchschnittlichen Aktienindizes der Welt und kann in fast allen Zeitungen und Investment-Websites gefunden werden. Verwenden Sie dies als Proxy für Benchmark-Preise.

Schritt

Öffnen Sie eine Instanz einer Kalkulationstabelle. Geben Sie historische Bestandsdaten in Spalte A und Vergleichsdaten in Spalte B ein. Berechnen Sie die prozentuale Änderung für Spalte A und Spalte B in Spalte C bzw. D. Die Berechnung ist Zelle zwei minus Zelle eins geteilt durch Zelle eins. Dann multiplizieren Sie die Antwort mit 100 für den Prozentsatz. Tun Sie dies für alle 365 Tage für beide Spalten.

Schritt

Beta berechnen Aufgrund der Art der Berechnung müssen Sie zum Berechnen eine Formel in der Kalkulationstabelle verwenden. Die Funktion wird als Neigungsfunktion bezeichnet und wird zum Ermitteln der Neigung der Wertpapiermarktlinie verwendet. Hierbei handelt es sich um die Linie, die durch prozentuale Änderungen dargestellt wird, die aus Spalte A und Spalte B berechnet wurden. Spalte A steht für die erste Zeile und Spalte B für die zweite Linie. Die Formel sieht folgendermaßen aus: = SLOPE (ColumnA1: ColumnA365, ColumnB1: ColumnB365).


Video: Calculating stock beta using Excel