In Diesem Artikel:

Hausbesitzer, die ein Haus vermieten, in dem sie kein zusätzliches Einkommen haben, sollten die steuerliche Abschreibung des Eigenheims berechnen. Die Verteilung der Wohnkosten über mehrere Jahre verringert die Mieterlöse aus der Wohnung aufgrund von Steuererklärungen. In jedem Jahr wird die Wohnung als Mietobjekt verwendet. Berechnen Sie für Wohnimmobilien die Abschreibung der Wohnung in den 27,5 Jahren, die Sie steuerlich abziehen dürfen.

So berechnen Sie die Home-Abschreibung: Schritt

Mietobjekte werden aus steuerlichen Gründen über 27,5 Jahre abgeschrieben.

Berechnen Sie die jährliche Abschreibung

Schritt

Informieren Sie sich über die Kostenbasis für das als Mietobjekt genutzte Haus. In den meisten Fällen handelt es sich bei diesem Betrag um den Gesamtkaufpreis der Wohnung, einschließlich der Anzahlung und des Hypothekenbetrags. Wenn Sie vor dem Umbau in ein Mietobjekt in einem Wohnhaus gelebt haben, ist die Kostenbasis die niedrigere des Kaufpreises oder des beizulegenden Zeitwerts zum Zeitpunkt des Umbaus in ein Mietobjekt.

Schritt

Ziehen Sie den Verkehrswert des Grundstücks von der Kostenbasis des Mietobjekts ab, da das Grundstück nicht der Wertminderung unterliegt. Wenn Sie beispielsweise ein Mietobjekt für 270.000 USD erworben haben und das Grundstück, auf dem es liegt, 30.000 USD wert ist, können Sie aus Steuergründen 240.000 USD abschreiben.

Schritt

Teilen Sie den Wert des Mietobjekts durch 27,5 Jahre, um die jährliche Abschreibung des Eigenheims zu ermitteln. Beispielsweise entspricht ein Betrag von 240.000 US-Dollar geteilt durch 27,5 einem Eigenheimabschreibungsbetrag von 8.727 US-Dollar pro Jahr, der in Ihrer Steuererklärung enthalten ist.

Berechnen Sie die Abschreibung für das erste Jahr

Schritt

Zählen Sie die Anzahl der Monate ab dem ersten Zeitpunkt, an dem das Haus vermietet werden konnte, bis zum Ende des Kalenderjahres. Der erste dieser Monate zählt nur einen halben Monat. Wenn das Heim ab September verfügbar war, gilt dies für steuerliche Zwecke als 3,5 Monate.

Schritt

Teilen Sie die Anzahl der Monate durch 12, um den zu beanspruchenden Teil der Abschreibung des Jahres zu ermitteln. In dem obigen Beispiel ist 3,5 geteilt durch 12 0,29 des Jahres.

Schritt

Multiplizieren Sie den Anteil des Jahres, in dem sich die Wohnung als Mietobjekt erwies, mit der von Ihnen berechneten jährlichen Abschreibung. In diesem Fall beträgt das 0,29-fache von 8.727 US-Dollar für das erste Jahr 2.531 US-Dollar.


Video: Bodenwert für Einfamilienhaus aus Bodenrichtwert umrechnen