In Diesem Artikel:

Ältere Bürger haben Anspruch auf einen zusätzlichen "älteren" Abzug oder eine Ermäßigung gemäß den Bestimmungen des Ministeriums für Wohnungswesen und Stadtentwicklung, wenn sie HUD-bezogene Wohnungen mieten. Der Abzug gilt, wenn der Haushaltsvorstand oder der Ehepartner 62 Jahre oder älter ist. Sie ändert die Höhe der von HUD gezahlten Subventionen, indem das angepasste Einkommen des Haushalts verringert wird. Sobald Sie Ihr angepasstes Einkommen ermittelt haben, können Sie Ihren Zuschuss anhand der Miete Ihrer Wohnung berechnen.

Schritt

Finden Sie das angepasste Bruttoeinkommen auf Ihrem letzten Steuerformular.

Schritt

Ziehen Sie 400 $ für den Abzug älterer Haushalte ab. Dies ist der HUD-Betrag für diesen Abzug zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Bei einem Einkommen von 16.000 US-Dollar beträgt das Ergebnis 15.600 US-Dollar.

Schritt

Subtrahieren Sie $ 480 für jeden Abhängigen. Dies ist die HUD-zugewiesene Zahl für diesen Abzug zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Haushaltsvorstand oder Ehepartner davon zählen nicht als unterhaltsberechtigt. In diesem Beispiel würden Sie, wenn Sie ein Kind in der Wohnung hätten, weitere 480 US-Dollar vom angepassten Bruttoeinkommen abziehen, so dass 15.120 US-Dollar übrig bleiben.

Schritt

Teilen Sie das verbleibende Einkommen durch 12. Hier ist das Ergebnis $ 1.260.

Schritt

Multiplizieren Sie dies mit 30 Prozent (0,30), da HUD normalerweise eine Miete von 30 Prozent des bereinigten Einkommens verlangt. In diesem Beispiel beträgt das Ergebnis 378 US-Dollar. Das ist Ihr Beitrag zur Miete.

Schritt

Ziehen Sie Ihren Beitrag von der vollen Miete ab, um Ihre Subventionshöhe zu sehen. Für eine Wohnung, die für 775 Dollar gemietet wird, beträgt der Zuschuss 397 Dollar.


Video: