In Diesem Artikel:

Wertminderungen treten auf, wenn die Vermögenswerte eines Unternehmens an Wert verlieren. Wenn der tatsächliche Marktwert eines Vermögenswerts weniger als der Buchwert eines Vermögenswerts abnimmt, ist der Vermögenswert wertgemindert. Der beizulegende Zeitwert ist der Wert des Vermögenswerts bei einer Transaktion zwischen nicht verbundenen Parteien. Der Buchwert des Vermögenswerts ist der Betrag, den der Vermögenswert im Abschluss des Unternehmens hat. Wertminderungen berücksichtigen die Differenz zwischen dem Buchwert und dem Marktwert und weisen die Differenz als Wertminderungsaufwand aus.

So berechnen Sie den Wertminderungsverlust: Buchwert

Buchhalter müssen wissen, wie sie den Wertminderungsaufwand berechnen.

Schritt

Ziehen Sie den beizulegenden Zeitwert des Vermögenswerts vom Buchwert des Vermögenswerts ab. Ist der Betrag positiv, erfolgt keine Wertminderung.

Schritt

Bestimmen Sie, ob Sie den Vermögenswert behalten und verwenden oder über den Vermögenswert verfügen möchten.

Schritt

Ziehen Sie den zukünftigen Wert oder den Barwert aller zukünftigen Netto-Cashflows vom Buchwert des Vermögenswerts ab, um einen Wertminderungsverlust zu ermitteln, wenn Sie den Vermögenswert halten. Bei dieser Art von Vermögenswert schreiben Sie den Vermögenswert dann zum beizulegenden Zeitwert ab. Den Vermögenswert weiterhin mit dem neuen Buchwert abschreiben; Sie können keinen Wert des von Ihnen notierten Assets wiederherstellen.

Schritt

Ziehen Sie den zukünftigen Wert oder Barwert aller zukünftigen Netto-Cashflows vom Buchwert des Vermögenswerts ab und addieren Sie dann die Veräußerungskosten des Vermögenswerts zurück, wenn Sie ihn entfernen möchten. Dies ist der gesamte Wertminderungsverlust für einen Vermögenswert, über den Sie verfügen. Mit diesen Vermögenswerten müssen Sie den Vermögenswert auf den beizulegenden Zeitwert abschreiben. Sie können den Vermögenswert nicht mehr abwerten. Wenn das Asset einen Wert über dem aktuellen Buchwert wiedererlangt, können Sie den von Ihnen notierten Wert wiederherstellen.


Video: