In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Darlehen aufnehmen, bietet das Darlehensgeber einen Darlehensbetrag zu einem bestimmten jährlichen Zinssatz an und erfordert einen strikten Zahlungsplan. Die monatlichen Zahlungen werden anhand der Formel berechnet, die in der hier gezeigten Abbildung dargestellt ist. Die Zahlungen enthalten immer sowohl Haupt- als auch Zinsbestandteile. Die Darlehenskosten stammen aus den Zinsen und können als Darlehenskosten berechnet werden = (monatliche Zahlung x Anzahl der Monate) - Kapitalbetrag. In den folgenden Schritten betrachten wir ein Beispiel, in dem Sie die Kosten eines Darlehens in Höhe von 15.000 USD über drei Jahre bei einem jährlichen Zinssatz (AIR) von 6 Prozent berechnen möchten.

So berechnen Sie die Kreditkosten: berechnen

Leihen Sie die monatliche Zahlungsformel aus

Schritt

Berechnen Sie die Anzahl der Monate (N) und die monatlichen Zinsen (I). N = 12 x Anzahl von Jahren
I = AIR / (12 x 100%)
In unserem Beispiel bedeutet das: N = 12 x 3 = 36 I = 6% / (12 x 100%) = 0,005

Schritt

Berechnen Sie den Wert (1 + I)N (siehe Abbildung), um die Berechnung der monatlichen Darlehenszahlung (M) zu vereinfachen. S = (1 + I)N In unserem Beispiel wäre dies: S = (1 + 0,005)36 = 1.0636 = 1.1967

Schritt

Berechnen Sie die monatliche Zahlung (M) mit dem berechneten Wert S (siehe Schritt 2). M = Principal x (I x S) / (S -1) In unserem Beispiel wäre dies: M = 15.000 x (0,005 x 1,1967) / (1,1967-1) = 15.000 x 0,03042 = 456,33 $.

Schritt

Berechnen Sie den Gesamtbetrag (T), um das Darlehen zu amortisieren. Gesamtbetrag = monatliche Zahlung x Anzahl der Monate In unserem Beispiel wäre dies: T = 456,33 x 36 = 16,427,88 $

Schritt

Darlehenskosten berechnen (C): Darlehenskosten = Gesamtbetrag - Hauptbetrag C = 16.427,88 USD - 15.000 USD = 1.427,88 USD


Video: Zinsrechnung - Wie werden Zinsen berechnet?