In Diesem Artikel:

Mit der Michigan Homestead Tax Credit erhalten einige Einwohner von Michigan eine Erstattung für die Höhe der von ihnen geschuldeten Grundsteuern oder die Höhe der Grundsteuern, die der Vermieter schuldet. Bevor Sie Ihr Michigan Homestead Tax Credit berechnen, drucken Sie sowohl das MI-1040CR-Formular als auch Anweisungen von der Michigan Department of Treasury-Website aus. Lesen Sie sich die Anweisungen des MI-1040CR durch, bevor Sie das Formular ausfüllen. Die Anweisungen helfen bei der Beantwortung von Fragen, z. B. wer für diese Steuergutschrift für das laufende Steuerjahr in Frage kommt und was als Haushaltsmittel gilt.

So berechnen Sie eine Michigan Homestead-Steuergutschrift: michigan

Die Michigan Homestead Tax Credit gibt Anwohnern Geld für die Grundsteuern oder die gezahlte Miete zurück.

Schritt

Beginnen Sie mit der Höhe der Steuern, die für Ihr aktuelles Steuerjahr auf Ihre Wohnung erhoben werden, wenn Sie Eigentümer sind, oder mit der Höhe der Miete, die Sie für das Jahr gezahlt haben. Multiplizieren Sie den Betrag mit 20 Prozent und addieren Sie dann den Betrag Ihrer Grundsteuern oder Miete zur Summe. Wenn Sie also für ein Jahr monatlich 750 Dollar Miete bezahlt haben, multiplizieren Sie 9.000 Dollar mit 20 Prozent, also 1.800 Dollar. Sie würden dann $ 1.800 zu den $ 9.000, die Sie in der Miete gezahlt haben, addieren, insgesamt also $ 10.800. Dies ist der Wert Ihrer Steuern auf dem Gehöft, um Ihre Steuergutschrift zu berechnen.

Schritt

Addieren Sie Ihre Haushaltsressourcen unter Berücksichtigung etwaiger zulässiger Anpassungen wie Krankenversicherungsprämien, die Sie für das Jahr gezahlt haben. Löhne, Dividenden, Kindergeld, Unterhaltszahlungen, Betriebs - oder landwirtschaftliches Einkommen, Rente, Rente, IRA - Leistungen, Kapitalgewinne, soziale Sicherheit, SSI, Eisenbahnrentenleistungen, Arbeitslosengeld, Arbeitnehmerentschädigung, Invalidengeld für Veteranen und Zahlungen des Staates Michigan für Die finanzielle Unterstützung (ausgenommen Nahrungsmittelleistungen) wird in die Gesamtsumme der Haushaltsmittel einbezogen.

Schritt

Multiplizieren Sie Ihr Haushaltseinkommen mit 3-1 / 2 Prozent, es sei denn, Sie sind älter, blind, taub oder behindert. Wenn Sie in eine dieser Gruppen fallen, multiplizieren Sie das Einkommen von weniger als 3.000 $ mit Null, das Einkommen zwischen 3.001 und 4.000 mit 1 Prozent, das Einkommen zwischen 4.001 und 5.000 mit 2 Prozent, das Einkommen zwischen 5.001 und 6.000 mit 3 Prozent und das Einkommen mit 3.000 -1/2 Prozent. Dies ist der Betrag Ihrer Grundsteuerpflicht, der nicht zurückerstattet wird. Dies waren die anwendbaren Einkommensbeträge für das Steuerjahr 2009.

Schritt

Ziehen Sie den Betrag Ihrer Grundsteuer, die nicht erstattungsfähig ist, von dem Wert Ihrer Eigenheimsteuer ab (in Schritt 1 berechnet) und multiplizieren Sie die Differenz mit 60 Prozent. Die Summe ist Ihre Steuergutschrift auf Ihrem Gehöft, vorausgesetzt, es ist nicht mehr als die maximale Steuergutschrift für das laufende Steuerjahr. Wenn ja, erhalten Sie nur das Maximum. Im Jahr 2009 betrug der maximale Kreditbetrag 1.200 US-Dollar, sodass Steuerprüfer nicht mehr als 1.200 US-Dollar für diesen Kredit erhalten konnten.


Video: