In Diesem Artikel:

Anleger verwenden die Nettoerträge zur Berechnung der Rendite ihrer Anlagen, nachdem alle Ausgaben und Gewinne berücksichtigt wurden. Für Aktien können zum Beispiel Maklergebühren anfallen, die mit ihrem Kauf und Verkauf sowie mit zusätzlichen Erträgen wie Dividenden verbunden sind. Die Nettorendite wird als Prozentsatz der zum Erwerb des Vermögenswerts gezahlten Kosten bewertet. Um die Nettorendite zu berechnen, müssen Sie wissen, wie viel der Vermögenswert kostet, wie viel er verkauft wurde und welche anderen Kosten oder Erträge mit dem Vermögenswert verbunden sind.

So berechnen Sie die Nettorenditen: Schritt

Höhere Nettorenditen deuten auf eine bessere Performance hin.

Schritt

Berechnen Sie die Gesamtkosten Ihrer Investition, indem Sie zu den Gebühren, die Sie für den Erwerb gezahlt haben, das, was Sie dafür bezahlt haben, addieren. Wenn Sie beispielsweise 1.500 US-Dollar für eine Aktie und eine Maklergebühr von 10 US-Dollar gezahlt haben, betragen Ihre Gesamtkosten 1.510 US-Dollar.

Schritt

Berechnen Sie die Gesamtrendite Ihrer Investition, indem Sie den Betrag addieren, für den der Vermögenswert verkauft wurde, und alle Zahlungen (z. B. Dividenden), die Sie während Ihres Besitzes gezahlt haben, und die mit dem Verkauf verbundenen Kosten abziehen. Wenn Sie zum Beispiel die Aktie für 1.700 USD verkauften, Dividendenzahlungen in Höhe von 50 USD erhielten und eine Brokergebühr von 10 USD für den Verkauf entrichteten, würden Sie 1,700 USD auf 50 USD erhöhen und 10 USD abziehen, um 1.740 USD zu erhalten.

Schritt

Teilen Sie die Gesamtrendite durch die Gesamtkosten. In diesem Beispiel würden Sie 1.740 $ durch 1.510 $ auf 1.152 teilen.

Schritt

Ziehen Sie 1 von dem Ergebnis von Schritt 3 ab, um die als Dezimalzahl ausgedrückte Nettorendite zu finden. In diesem Beispiel würden Sie 1 von 1,152 abziehen, um 0,152 zu erhalten.

Schritt

Multiplizieren Sie das Ergebnis aus Schritt 4 mit 100, um die Dezimalzahl in einen Prozentsatz umzuwandeln. Nach Abschluss des Beispiels würden Sie 0,152 mit 100 multiplizieren, um eine Nettorendite von 15,2 Prozent zu erzielen.


Video: Immobilienrendite - so rechnest du richtig! Teil 1