In Diesem Artikel:

Egal wie viel oder wie wenig Sie verdienen, es ist wichtig, Geld zu sparen, wo und wann immer Sie können. Es ist zwar wichtig, Geld einzusparen und Geld zu sparen, aber es ist ebenso wichtig, den Überblick zu behalten. Wenn Sie Ihren Fortschritt verfolgen, können Sie leichter erkennen, wo Ihr Sparplan funktioniert und, was auch noch wichtiger ist, wo er verfehlt. Auf diese Weise können Sie unterwegs Anpassungen vornehmen und noch mehr Geld sparen.

Veränderung wird ins Sparschwein gesteckt

Selbst kleine Einsparungen können sich addieren.

Schritt

Suchen Sie nach Ihrem neuesten Pay Stub und berechnen Sie damit Ihr monatliches Nettoeinkommen. Wenn Sie beispielsweise zweimal im Monat bezahlt werden und Ihr Mitbringsel $ 700 beträgt, beträgt Ihr monatliches Nettoeinkommen $ 1.400.

Schritt

Ziehen Sie alle Ihre monatlichen Rechnungen heraus und addieren Sie sie. Alle regulären Monatsrechnungen einbeziehen. Beispiele sind Miete oder Hypothekenzahlungen, Telefonrechnungen und Kabelfernsehrechnungen.

Schritt

Ziehen Sie die Summe Ihrer monatlichen Ausgaben von Ihrem Nettoeinkommen ab. Dies ist Ihr gesamtes verfügbares Einkommen.

Schritt

Tragen Sie jeden Tag ein kleines Notizbuch oder ein Tablet mit und notieren Sie den Geldbetrag, den Sie für Gegenstände des freien Bedarfs ausgeben. Zu diesen Gegenständen zählen Mittag- und Abendessen, Ihre tägliche Tasse Kaffee und Impulskäufe.

Schritt

Ziehen Sie den Gesamtbetrag Ihrer Einkäufe von dem in Schritt 3 berechneten verfügbaren Einkommen ab. Hierbei handelt es sich um Ihre Nettoeinsparungen - den Betrag, den Sie nach allen regulären Rechnungen und sonstigen monatlichen Ausgaben übrig haben.


Video: