In Diesem Artikel:

Ein Unternehmen kann Einkäufe und Nettokäufe in seiner Gewinn- und Verlustrechnung ausweisen, um die Kosten anzuzeigen, die es für den Kauf von Inventar während eines Abrechnungszeitraums gezahlt hat. Die Position Käufe in der Gewinn- und Verlustrechnung entspricht den Gesamtrechnungskosten, die den Lieferanten des Unternehmens für den Lagerbestand in Rechnung gestellt wurden, und der Nettokaufbetrag ist der Betrag, den das Unternehmen gezahlt hat, ohne Retouren und Rabatte. Sie können den Nettoeinkauf anhand der in der Gewinn- und Verlustrechnung angegebenen Positionen berechnen, um zu bestimmen, wie viel ein Unternehmen für den Bestand gezahlt hat. Dieser Betrag verringert den Bruttogewinn und den Nettogewinn eines Unternehmens, die in der Gewinn- und Verlustrechnung zwei verschiedene Rentabilitätsniveaus darstellen.

Schritt

Ermitteln Sie die Beträge der Positionen "Einkäufe" und "Einlieferung" in der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens. Die Frachtpostenposition repräsentiert die Versandkosten für die Lieferung des Inventars. Angenommen, die Einkäufe des Unternehmens betragen 100.000 US-Dollar und die Frachtkosten 20.000 US-Dollar.

Schritt

Fügen Sie den Einkäufen die Frachtkosten des Unternehmens hinzu. Fügen Sie beispielsweise Frachtkosten von 20.000 US-Dollar zu 100.000 US-Dollar hinzu, was 120.000 US-Dollar entspricht.

Schritt

Ermitteln Sie die Beträge der Positionen "Einkaufsrabatte" und "Einkaufsrenditen und Vergütungen" in der Erfolgsrechnung. Ein Lieferant gewährt einen Einkaufsrabatt, wenn ein Unternehmen seine Rechnung innerhalb eines bestimmten Zeitraums bezahlt. Kaufrückgaben und Vergütungen entstehen, wenn ein Unternehmen Waren an einen Lieferanten zurücksendet. Nehmen Sie beispielsweise an, dass das Unternehmen 5.000 USD an Einkaufsabschlägen und 10.000 USD an Einkaufsrenditen und Zulagen für den Abrechnungszeitraum hat.

Schritt

Ziehen Sie die Einkaufsabschläge sowie die Retouren und Zulagen des Unternehmens von Ihrem Ergebnis in Schritt 2 ab, um die Nettoeinkäufe für den Abrechnungszeitraum zu berechnen. Zum Beispiel ziehen Sie Abschläge in Höhe von 5.000 USD und Abschläge und Zulagen in Höhe von 10.000 USD von 120.000 USD ab. Dies entspricht einem Nettokauf von 105.000 USD für den Rechnungszeitraum.


Video: latente Steuern - Beispiel 2 - Buchungen - Buchungssätze