In Diesem Artikel:

Die Realzinsen sind leicht zu berechnen und ein wichtiger Schlüssel für die Kreditvergabe. Die Realzinsen beseitigen den Inflationseffekt, indem sie einen Inflationsindex von einem Zinssatz abziehen. Die Realzinsen spiegeln die Gewinnspanne des Kreditgebers nach Berücksichtigung der Inflationsrate wider. Die sich ergebende Berechnung ist ein echter Maßstab für den Gewinn, der dem Kreditgeber für die Verwendung des Geldes über die Zeit zur Verfügung steht. In der Vergangenheit lagen die Realzinsen im Durchschnitt um 3 Prozent über der Inflationsrate für hochqualitative Schulden.

So berechnen Sie reale Zinssätze: Realzinsen

Erforschen Sie Ihre Investitionen sorgfältig, bevor Sie investieren

Schritt

Leiten Sie eine einfache Berechnung der Realzinsen ab, indem Sie die Inflationsrate vom nominalen Zinssatz (dem aktuellen Zinssatz) abziehen. Der reale Zinssatz ist der Zinssatz, der für Kreditnehmer und Kreditgeber erforderlich ist, um Geschäfte ohne Erwartung einer Inflation abzuwickeln. Wenn die Zinssätze der Staatsanleihen bei 5% liegen und die Inflation bei 4% liegt, beträgt der Realzins 1%.

Schritt

Berechnen Sie realistischere Zinssätze, indem Sie die allgemeinere Inflationsrate durch eine geeignetere Sektormessung ersetzen. Anstatt zum Beispiel eine nationale Inflationsrate in einer Studie über das industrielle Wachstum zu verwenden, wird ein geeigneter Industriesektor wie die Inflationsrate des Großhandels verwendet. Diese Statistiken werden vom Büro für Arbeitsstatistik und von anderen Regierungsbehörden geführt.

Schritt

Berechnen Sie spezifische Realzinsen. Den angemessenen Zinssatz kennen, der den entsprechenden Zeitrahmen darstellt. Verwenden Sie beispielsweise eine 30-jährige Hypothekenzinsen, wenn Sie die Hypothekenzinsen für Haushalte messen. Verwenden Sie einen 5-Jahres-Zinssatz, wenn Sie ein Auto kaufen. Verwenden Sie einen Zinssatz, der die wahrscheinlichsten Geldkosten unter Berücksichtigung von Kredit- und Fälligkeitsaspekten widerspiegelt.

Schritt

Annualisieren Sie die monatliche Rate der nominalen Inflation, indem Sie die Steigerungsrate des Vormonats (etwa 4 Prozent) abziehen und mit zwölf multiplizieren: (0,4 Prozent x 12 = 4,8 Prozent). Ziehen Sie diese Zahl vom nominalen Zinssatz ab, um einen sofortigen Zinssatz zu erhalten.

Schritt

Berechnen Sie die positive oder negative Rendite Ihrer Investition. Wenn Sie ein Auto mit einem Darlehen von 5% kaufen und berechnen, dass die nominale Inflationsrate 6 Prozent beträgt, beträgt Ihr realer Zinssatz -1 Prozent. Dies bedeutet, dass Sie effektiv 1 Prozent pro Jahr verdienen, weil Ihre Geldkosten durch die inflationsbereinigte Geldrate überschritten werden.

Schritt

Wissen Sie, dass Kreditgeber eine reale Rendite erwarten, um Kredite zu vergeben. Wenn die Zinssätze negativ sind, erwarten Sie einen Zinsanstieg oder einen Rückgang der Inflation. Denken Sie daran, dass sich die Zinssätze sowohl aus der realen als auch aus der Inflationsanpassungsrate zusammensetzen. Kombinieren Sie die Zinssätze, um einen nominalen Zinssatz zu erreichen.


Video: Nominaler und effektiver Zinssatz und Umrechnung