In Diesem Artikel:

Der Wiederverkaufswert ist der Betrag, den Sie erhalten, wenn Sie etwas verkaufen, das Sie bereits besitzen. Unabhängig davon, ob Sie ein Auto, ein Haus, ein Boot oder etwas anderes verkaufen, das Wissen über den Wiederverkaufswert hilft Ihnen, den Artikel richtig zu bewerten oder zu bewerten. Die Preisgestaltung kann eine heikle Sache sein. Wenn Sie den Preis für Ihren Artikel zu hoch berechnen, möchten die Leute nicht kaufen, und wenn Sie den Preis für einen zu niedrigen Preis festlegen, könnten die Leute denken, dass mit dem Artikel etwas nicht stimmt.

So berechnen Sie den Wiederverkaufswert: artikel

Durch die genaue Berechnung des Wiederverkaufswerts können Sie Ihren Artikel richtig bewerten.

Schritt

Sammeln Sie alle Informationen zu dem Artikel, den Sie verkaufen möchten. Für Autos ist die Marke, das Modell und der Kilometerstand sowie der Zustand wichtig. Notieren Sie für Häuser die Anzahl der Schlafzimmer, die Anzahl der Bäder, die Losgröße und die Quadratmeterzahl, damit Sie vergleichbare Häuser auswählen können.

Schritt

Suchen Sie ähnliche Artikel online. Informationen zum Wiederverkaufswert von Häusern finden Sie unter Verkäufe in Ihrer Region. Informationen zum Wiederverkaufswert von Fahrzeugen finden Sie unter Verkäufe von Fahrzeugen ähnlicher Marke, Modell und Kilometerstand. Je genauer die Elemente, mit denen Sie Ihre vergleichen, desto genauer sind Ihre Berechnungen.

Schritt

Notieren Sie sich mindestens fünf Verkaufspreise für Artikel, die mit denen auf einem Blatt Papier vergleichbar sind. Je mehr Daten Sie erfassen können, desto genauer sind Ihre Berechnungen.

Schritt

Addieren Sie alle Verkaufspreise zusammen und dividieren Sie sie durch die Gesamtzahl der Artikel, um den durchschnittlichen Verkaufspreis zu erhalten. Dadurch erhalten Sie den Wiederverkaufswert Ihres Artikels.


Video: Kosten-, Preis-, Erlös-, Gewinnfunktion, Übersicht, Ökonomie, Finanzmathe | Mathe by Daniel Jung