In Diesem Artikel:

Der Barwert entspricht der Summe der Barwerte der erwarteten Mittelabflüsse und -zuflüsse eines Projekts, die miteinander verrechnet werden. Der Barwert der Cashflows wird unter Verwendung eines Abzinsungssatzes berechnet, der die erforderliche Rendite des Projekts widerspiegelt. Der risikobereinigte Nettobarwert berücksichtigt das mit den erwarteten Cashflow-Beträgen verbundene Risiko, das von ihrem erwarteten Betrag abweicht. Das Risiko ist in diesem Fall ein Maß für die Variation der Ergebnisse.

Glücksspiel

Wahrscheinlichkeitsanpassungen können auf Abzinsungs- oder Cashflow-Ebene vorgenommen werden.

Berechnung des risikoadjustierten Kapitalwerts

Die theoretische Struktur einer risikoadjustierten Kapitalwertberechnung besteht aus einem Wahrscheinlichkeitsbaum, in dem alle wahrscheinlichen Szenarien und die daraus resultierenden Cashflows sowie die Wahrscheinlichkeit jedes wahrscheinlichen Szenarios aufgeführt sind. Die Einbeziehung der Wahrscheinlichkeit in eine Cashflow-Schätzung ist relativ einfach. Wenn ein hypothetisches Szenario zu einem Nettomittelzufluss von 100 USD führt und die Eintrittswahrscheinlichkeit 50 Prozent beträgt, entspricht der Wert des Nettocashflows der Wahrscheinlichkeit 50 Prozent, multipliziert mit dem Nettocashflow, 100 USD oder 50 USD. Es bleibt nur noch die Berechnung des Barwerts, dies muss jedoch für jeden potenziellen Geldzufluss und -abfluss erfolgen, der durch die Investition generiert werden soll.

Die Zahlen knirschen

Verwenden Sie eine Kalkulationstabelle, um diese Berechnungen zu erstellen, sodass Änderungen an den Annahmen leicht aktualisiert werden können. Wenden Sie einen Barwertfaktor für jeden folgenden Cashflow-Wert an, der wie folgt berechnet wird: 1 / (1 + r) ^ n, wobei "r" der Abzinsungssatz ist und "n" dem Zeitraum entspricht. Zum Beispiel würde n im Monat 6 n = 6 Monate geteilt durch 12 Monate oder 0,5 sein. Bei einem Abzinsungssatz von 10 Prozent ergibt sich ein Barwertfaktor von: 1 / (1 + 0,1) ^ 0,5 oder 1 / (1,1) ^ 0,5, der 0,9535 entspricht. Multiplizieren Sie dies mit dem entsprechenden Cashflow und wiederholen Sie diesen Schritt für alle potenziellen Cashflows. Die Summe aller Einzelwerte entspricht dem risikobereinigten Kapitalwert des Projekts.


Video: