In Diesem Artikel:

Alle in einem bestimmten Staat erzielten Einkünfte unterliegen den Einkommensteuerregelungen dieses Staates. Die meisten Personen zahlen während des ganzen Jahres Einkommenssteuer, indem sie ihren Arbeitgeber anweisen, einen bestimmten Prozentsatz ihres Gehaltsschecks pro Periode abzuziehen und dem Staat zu übergeben. Gelegentlich bezahlt ein Arbeitnehmer im Laufe des Jahres eine Überzahlung oder zahlt Steuern an den falschen Staat. In solchen Fällen sollte die Höhe der Überzahlung von Ihrem Staat beantragt werden.

So berechnen Sie eine staatliche Steuerrückerstattung: staatliche

Wenn Sie dem Staat im Laufe des Jahres mehr gezahlt haben als Ihre tatsächliche Steuerschuld, haben Sie Anspruch auf Erstattung.

Schritt

Bestimmen Sie Ihr Bruttoeinkommen. Das Bruttoeinkommen ist der Betrag, den Sie im Laufe eines ganzen Jahres erhalten haben, bevor Sie Bundes-, Landes- oder Kommunalsteuern abziehen. Ihr Bruttoeinkommensbetrag ist die Grundlage für die Berechnung der Höhe der staatlichen Einkommensteuer, die Sie in einem bestimmten Jahr zahlen müssen.

Schritt

Suchen Sie den Einkommensteuersatz des entsprechenden Staates. Der angemessene Satz sollte sich nach dem Status richten, in dem Ihr Einkommen verdient wurde, und nicht nach Ihrem Wohnsitzstaat. Viele Menschen arbeiten zufällig in demselben Zustand, in dem sie leben. Einige Angestellte arbeiten oder verdienen Provisionen, die auf Verkäufen basieren, die in anderen Bundesländern erzielt werden. In vielen Bundesstaaten gibt es pauschale Einkommensteuersätze, während andere von Ihrem Einkommensniveau abhängen. Informationen zu Steuersätzen erhalten Sie von der zuständigen Finanzabteilung des Staates (siehe Ressourcen).

Schritt

Multiplizieren Sie den Einkommensteuersatz Ihres Staates mit Ihrem Jahresbruttoeinkommen. Das resultierende Produkt ist der Gesamtbetrag der Einkommensteuer, den Sie für das Jahr schulden. Berechnen Sie die Höhe der Einkommensteuer, die Sie für das Jahr durch Quellensteuer oder geschätzte Steuerzahlungen gezahlt haben. Sie können diesen Betrag ermitteln, indem Sie Ihre W-2-Kontoauszüge oder periodische Pay-Stubs anzeigen. Ziehen Sie den Betrag, den Sie in der staatlichen Steuer schulden, von dem Gesamtbetrag ab, den Sie Ihrem Staat gezahlt haben. Die resultierende Differenz ist der Betrag Ihrer Rückerstattung.


Video: Steuererklärung Rentner | Elster Tutorial | Steuererklärung selber machen