In Diesem Artikel:

Wenn es um Investitionen geht, müssen Sie überwachen, wie sich Ihre Aktien entwickeln, um zu bestimmen, ob Sie erfolgreich sind. Wenn Sie Ihre Aktiengewinne und -verluste in absoluten Zahlen ermitteln, können Sie feststellen, wie viel Sie verdient oder verloren haben. Durch die Berechnung Ihrer Gewinne oder Verluste in Prozent können Sie Investitionen unterschiedlicher Größen vergleichen. Wenn Sie nicht zu einer etwaigen Steuerzeit eine potenziell kostspielige Überraschung vom Internal Revenue Service wünschen, müssen Sie Ihren Gewinn auch für die Einkommenssteuer berechnen.

Schließen Sie herauf junge Frau mit dem Taschenrechner, der Anmerkungen macht

Berechnung des Aktienkurses

Gewinne berechnen

In vielen Fällen können Sie die Aktienkurssteigerung berechnen, indem Sie einfach den aktuellen Aktienkurs vom ursprünglichen Aktienkurs abziehen. Wenn Sie beispielsweise vor einem Jahr eine Aktie für 100 US-Dollar gekauft haben und jetzt 120 US-Dollar wert sind, ziehen Sie 100 US-Dollar von 120 US-Dollar ab, um festzustellen, dass der Aktienkurs um 20 US-Dollar gestiegen ist.

Das funktioniert jedoch nur, wenn sich die Aktie nicht geteilt hat. Ein Aktiensplit liegt vor, wenn das Unternehmen für jede bereits bestehende alte Aktie eine bestimmte Anzahl neuer Aktien ausgibt. Bei einem Aktiensplit im Verhältnis 2: 1 erhalten Sie für jede alte Aktie, die Sie besitzen, zwei neue. Wenn sich die Aktie während der Zeit, in der Sie die Kurssteigerung berechnen, aufgeteilt hat, multiplizieren Sie die Anzahl der neuen Aktien für jede alte Aktie mit dem aktuellen Kurs. Dann subtrahieren Sie den ursprünglichen Preis. Angenommen, Sie haben eine Aktie für 100 US-Dollar gekauft, dann hat die Aktie einen 3-für-1-Split erhalten, und jede Aktie ist jetzt 40 US-Dollar wert. Um die Aufwertung zu finden, multiplizieren Sie $ 40 durch 3, um $ 120 zu erhalten, und ziehen Sie dann $ 100 ab, um die Aufwertung zu finden.

Berechnung der prozentualen Erhöhung

Wenige Leute würden es ablehnen, mit einer Investition einen Gewinn zu machen, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Erzielen von 20 USD, wenn Sie 100 USD investieren, im Vergleich zu 20 USD, wenn Sie 10.000 USD investieren. Um den Aktienkurszuwachs relativ zur ursprünglichen Investition zu berechnen, berechnen Sie den Wertzuwachs in Prozent. Teilen Sie dazu den Gewinn oder Verlust durch die Erstinvestition. Multiplizieren Sie dann das Ergebnis mit 100. Wenn Sie beispielsweise bei einer Investition von 100 $ 20 $ verdient haben, dividieren Sie 20 durch 100, um 0,2 zu erhalten, und multiplizieren Sie 0,2 mit 100, um die Aktie um 20% zu steigern.

Berechnung der steuerpflichtigen Gewinne

Wenn Sie Aktien verkaufen, müssen Sie Ihre Gewinne auch für die Einkommensteuer berechnen. Die Formel unterscheidet sich geringfügig, da Sie Ihre Transaktionskosten berücksichtigen. Zuerst müssen Sie Ihre anfängliche Investition um die Handelsgebühr erhöhen, um sie zu kaufen. Zweitens senken Sie Ihren Verkaufspreis um Ihre Verkaufsgebühr. Wenn zum Beispiel die Aktie um 20 Dollar gestiegen ist, Sie aber 5 Dollar für den Kauf und 5 Dollar für den Verkauf bezahlt haben, beträgt Ihr steuerpflichtiger Gewinn nur 10 Dollar. Auch wenn diese Beträge keinen großen Unterschied für einen einzelnen Handel machen, kann sich die Berücksichtigung Ihrer Handelskosten im Laufe eines Jahres summieren, insbesondere wenn Sie ein aktiver Trader sind.


Video: Wie entsteht ein Aktienkurs?