In Diesem Artikel:

Die Kreditkartenabwicklung erfolgt in der Regel in zwei Schritten. Die erste ist die Autorisierung und die zweite ist die Abrechnung. Dieser zweistufige Prozess bietet möglicherweise ein Fenster, in dem Sie eine Transaktion stornieren können, ohne dass dies Auswirkungen auf Ihren Kontostand hat. In anderen Situationen ist eine Stornierung noch möglich, es kann jedoch erforderlich sein, dass Sie entweder auf eine Rückerstattung warten oder andere Schritte einleiten.

Kreditkartentransaktion

Sofort oder in der Nähe sofort abbrechen

Ein Kassierer oder Kundendienstmitarbeiter kann dies möglicherweise tun Leere einen persönlichen Verkauf, und Sie können eine Transaktion stornieren, für die Sie Ihre Meinung geändert haben. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass Sie sich noch in der Kasse befinden, und in anderen Fällen müssen Sie den Kundendienst besuchen, bevor Sie das Geschäft verlassen.

Überprüfen Sie für eine Online-Transaktion die Händler Stornierungsbedingungen. Einige bieten ein kleines Fenster, in dem Sie eine ausstehende Transaktion abbrechen können. In dieser Situation wird eine Bestellung möglicherweise als storniert angezeigt, die Stornierung der Transaktion wird jedoch möglicherweise nicht sofort gebucht.

Problemtransaktionen abbrechen

In einigen Fällen möchten Sie möglicherweise einen Kauf stornieren, mit dem Sie nicht zufrieden sind, der Händler wird jedoch keine Rücksendung autorisieren. Oder Sie möchten einen Kauf stornieren, der fehlerhaft oder betrügerisch ist. Diese Arten von Löschungsverfahren fallen unter die in der Fair Credit Billing Act. Die Federal Trade Commission empfiehlt, dass Sie bestimmte Verfahren befolgen, um eine gesamte Transaktion zu bestreiten und zu stornieren oder Ihre Verluste auf höchstens 50 USD zu begrenzen.

Verfahren zur Anfechtung einer Kreditkartentransaktion

  • Schreiben Sie einen Brief, der Ihren Namen, die Kontonummer, das Datum und den Betrag der streitigen Gebühr sowie den Grund oder die Gründe für Ihre Ablehnung enthält. Erklären Sie beispielsweise, warum Sie nicht zufrieden sind, oder heben Sie einen Rechnungsfehler hervor. Fügen Sie Begleitdokumente wie Fotos oder eine Kopie der Rechnung bei.
  • Senden Sie den Brief per Einschreiben mit einer Empfangsbestätigung 60 Tage des Poststempels auf der Kreditkartenrechnung.

Verfahren für betrügerische Transaktionen

  • Wenden Sie sich innerhalb von zwei Werktagen telefonisch an die ausstellende Bank oder den Händler und lassen Sie sie wissen, dass jemand verdächtigt wird, betrügerisch Ihre Kreditkarte verwendet zu haben. Geben Sie Details zur umstrittenen Transaktion an, z. B. Betrag, Datum und Händler.
  • Senden Sie ein Folgebrief per Einschreiben mit einer Empfangsbestätigung, um zu bestätigen, dass Sie die betrügerische Transaktion oder Transaktionen gemeldet haben.

Video: Lastschriftrückgabe und Überweisung