In Diesem Artikel:

Die Federal Deposit Insurance Corp. schreibt vor, dass die Banken eine Identitätsüberprüfungsrichtlinie implementieren, die bei der Einlösung von Schecks akzeptable Ausweisformen anspricht. Kreditgenossenschaften haben ähnliche ID-Anforderungen, die von ihren Verwaltungsräten geregelt werden. Es gibt jedoch keine standardmäßigen Identifikationsanforderungen. Da jede Bank ihre eigenen Richtlinien erstellen kann, variieren die Anforderungen. Es ist schwierig, einen Scheck ohne Ausweis einzulösen, aber es ist nicht unmöglich. Die ID-Anforderungen sind im Allgemeinen gleich, unabhängig davon, ob Sie einen persönlichen Scheck oder eine Gehaltsabrechnung einlösen.

Hand, die ATM-Kreditkarte einfügt

Wie man einen Scheck ohne erforderliche ID einlöst

Akzeptable Formen der Identifikation

Vom Staat ausgestellte Ausweise werden häufig akzeptiert. Die häufigste Form der ID ist ein Führerschein. Wenn Sie keinen Führerschein haben, ist eine vom Staat ausgestellte ID-Karte normalerweise akzeptabel. Militärische Ausweise und Pässe werden ebenfalls allgemein akzeptiert. Die Richtlinien für einzelne Banken sind unterschiedlich und einige akzeptieren möglicherweise nicht alle Arten von ID-Ausweisen. Zum Beispiel akzeptieren einige Banken möglicherweise keine Out-of-State-IDs oder ausländische Lizenzen. Banken verlangen häufig, dass Nichtkunden zwei Formen der Identifikation vorweisen. Eine sekundäre ID-ID kann eine Kreditkarte oder eine Rechnung für ein Versorgungsunternehmen enthalten.

Einzahlung und Auszahlung

Wenn Sie keinen gültigen Ausweis haben, können Sie den Scheck auf Ihr Konto einzahlen. Der Scheck muss erst freigegeben werden, bevor Sie auf alle Beträge zugreifen können. Dies kann etwa drei bis fünf Werktage dauern. Einige Banken, wie zum Beispiel die TD Bank, stellen die ersten 100 USD sofort zur Abhebung bereit. Wenn Sie einen Kassenscheck einzahlen, stehen Ihnen am nächsten Arbeitstag häufig Gelder zur Verfügung. Sobald das Geld verfügbar ist, können Sie den Betrag abheben. Sie benötigen in der Regel keinen Ausweis, um Geld abzuheben. Banken überprüfen häufig, ob Ihre Unterschrift bei der Überprüfung mit der Unterschrift übereinstimmt, wenn Sie eine Abhebung vornehmen.

ATM-Scheckeinlösung

In Banken können Sie mit den Geldautomaten Bargeld einzahlen, in bestimmten Banken können Kunden diese jedoch auch einlösen. Kunden der Regions Bank, die über ein Girokonto oder eine vorausbezahlte Debitkarte verfügen, können ihre Schecks zur Einlösung in den Geldautomaten einlegen. Bis zu 3.000 US-Dollar des Schecks können sofort empfangen werden, der verbleibende Betrag muss jedoch auf das Scheckkonto oder das Prepaid-Konto überwiesen werden. Sie müssen keinen Ausweis vorlegen, aber Sie benötigen Ihre Debitkarte.

Unterzeichnung des Schecks

Sie können Ihren Scheck bei einem vertrauenswürdigen Freund oder Familienmitglied zum Bargeld unterschreiben. Sie bestätigen den Scheck, indem Sie Ihren Namen unterschreiben und "Pay to the order of" schreiben, gefolgt vom vollständigen Namen Ihres Freundes oder Familienmitglieds. Sie werden den Scheck darunter billigen. Die Person, bei der Sie den Scheck unterzeichnen, muss eine ID bereitstellen, die mit dem Namen übereinstimmt, den Sie auf dem Scheck angegeben haben, aber Sie müssen Ihren nicht zeigen. Es ist Sache der Bank zu entscheiden, ob sie den Scheck einlösen oder das Geld einzahlen und warten soll, bis der Scheck freigegeben wird.


Video: