In Diesem Artikel:

Das Einlösen einer US-Sparanleihe, in der ein Minderjähriger als Eigentümer oder Begünstigter aufgeführt ist, ist ein schwieriger Prozess. Ein Erwachsener kann die Anleihe nur unter bestimmten Bedingungen einlösen. Unabhängig davon, ob die Anleihe von einem Erwachsenen oder einem Minderjährigen eingelöst wird, sind eine ordnungsgemäße Identifizierung und Dokumente unerlässlich.

Strikte Grenzen

Treasury Direct, die Website der Treasury Department zum Kauf und Verkauf von US-Staatsanleihen, legt fest Ein Erwachsener kann ein Sparguthaben für ein "kleines Kind" einlösen. unter drei Bedingungen.

  • Der Erwachsene ist das Elternteil des Kindes.
  • Das Kind ist zu jung, um den Erlösungsantrag zu unterschreiben.
  • Das Kind wohnt beim Elternteil oder der Elternteil hat das Sorgerecht für den Minderjährigen.

Treasury Direct gibt außerdem eine Erklärung ab, dass das Elternteil die Rückseite der Anleihe kopieren und unterschreiben muss, wobei das Alter des Minderjährigen anzugeben ist und der Minderjährige die Transaktion nicht verstehen kann. Sie müssen die Geburtsurkunde des Kindes sowie einen Nachweis über das Sorgerecht oder den Aufenthalt des Kindes bei Ihnen vorlegen.

Unsicherheiten

Treasury Direct definiert nicht "kleines Kind" oder gibt an, wie jung noch zu jung ist, um die Transaktion zu verstehen. Zusätzlich zu der Unsicherheit hat das Finanzinstitut, das die Transaktion abwickelt - beispielsweise eine Bank oder eine Kreditgenossenschaft - die Möglichkeit, die Rückzahlung der Sparanleihe abzulehnen.

Erlösung durch Minderjährige

Die Anweisungen von Treasury Direct an Finanzinstitute geben an, dass das Kind nicht zu jung ist, um die Transaktion zu verstehen. Das Kind sollte die Anfrage unterschreiben und die Einrichtung sollte sicherstellen, dass das Kind über eine ordnungsgemäße Identifizierung verfügt.

Gemäß Treasury Direct werden drei verschiedene Arten von Ausweisen für Erwachsene und Minderjährige akzeptiert.

  • Identifikation als etablierter Kunde des Finanzinstituts, das die Transaktion abwickelt. Der Kunde muss seit mindestens sechs Monaten ein Konto haben.
  • Identifikation durch eine andere Person. Diese Person muss mindestens sechs Monate ein Konto bei dem Finanzinstitut gehabt haben oder einem Beauftragten des Finanzinstituts bekannt sein.
  • Identifikation durch Dokument. Ein Führerschein oder ein Personalausweis sind zulässig. Jeder akzeptable Ausweis muss das Foto, die physische Beschreibung und die Unterschrift des Anforderers enthalten. Dokumente können nur zur Identifizierung verwendet werden, wenn die Anleihe oder Anleihen einen Wert von 1.000 USD oder weniger aufweisen.

Minderjährige als Begünstigte

Treasury Direct listet keine spezifischen Anforderungen für einen Minderjährigen auf, der als Begünstigter für den Tod zu zahlen ist. Dem ursprünglichen Besitzer muss eine Sterbeurkunde vorgelegt werden. Ein Begünstigter, der den ursprünglichen Eigentümer überlebt, wird zum neuen Eigentümer. Die Rückzahlung der Anleihe für einen Minderjährigen als Begünstigter erfolgt nach demselben Verfahren wie eine Anleihe, die sich ursprünglich im Besitz eines Minderjährigen befand.

Federal Reserve Sites

Wenn das Finanzinstitut ablehnt Um die Transaktion abzuwickeln, müssen Sie sich an die Federal Reserve wenden. Ein Finanzinstitut muss noch die Unterschrift der Anleihe bestätigen. Dann schickt das Elternteil oder Kind es an die Treasury Retail Securities Site, die die Federal Reserve Bank von Minneapolis ist, oder an die Pittsburgh-Filiale der Federal Reserve Bank.


Video: